"Marxloh legt los"

2Bilder

Am kommenden Samstag, den 08 September 2018, findet auf dem August-Bebel-Platz das 20. Stadtteil-Fest in  Marxloh statt. Die offizielle Eröffnung findet gegen 12.00 Uhr statt. Teilnehmen werden u.a. in diesem Jahr: Werbering Marxloh, Medienbunker, Made in Marxloh, AWO Integrations GmbH, DITIB Begegnungsstätte, RIZ  Regionalzentrum, FIB e.V., KITA Kiebitzmühlen und Julius Birckstraße, SV Rhenania Hamborn, Bürgertreff RTM e.V. Medienprojekt, PSV Duisburg, Herbert-Grillo-Gesamtschule, Werkkiste Duisburg, Frau Martina Will, Zentrum für Erinnerungskultur, Demokratie und Menschenrechte der Stadt Duisburg, Heimatverein Hamborn e.V., Sophie-Scholl-Berufskolleg, Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium, Grillo Archiv, IG Bau, Res Novae.

Führung "Rund um den August-Bebel-Platz" und Zeitzeugengespräche

Am gemeinsamen Stand des Heimatverein Hamborn e.V. und des Zentrums für Erinnerungskultur, Demokratie und Menschenrechte beginnt ab 11.00 Uhr eine Führung unter Jörg Weißmann (Vorsitzender des Heimatverein Hamborn e.V) "Geschichten rund um den August-Bebel-Platz". Treffpunkt ist der Stand des Heimatvereins Hamborn e.V..Die Führung dauert ca 1 Stunde.

Ab 13.30 Uhr werden Leyla Özmal vom Zentrum für Erinnerungskultur, Demokratie und Menschenrechte der Stadt Duisburg und Jörg Weißmann Zeitzeugengespräche führenEingeladen sind Wolfgang Tereick, ehemaliger Evangelischer Pfarrer in der Kirchengemeinde Marxloh von 1982 bis 1999, Ute Garden, ehemalige Sachgebietsleiterin beim Bezirksamt Hamborn von 1989 bis 199 und Halil Özet, Marxloher Filmemacher ,der seit 2006 wieder in Marxloh lebt. Die Gäste werden mit den Moderatoren über ihre bewegte Zeit in Marxloh erzählen. "Marxloh legt los" war das Motto des ersten großen und umfangreichen Stadtteilfestes im Jahre 1993.  Ziel war das Image des Stadtteils zu verbessern. Frau Garden und Herr Tereick sind mit dieser Geschichte Marxlohs verbunden. Alle Bürger sind herzlich eingeladen an den Zeitzeugengesprächen teilzunehmen.

Alle Beteiligten freuen sich über eine rege Teilnahme, einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit guten Gesprächen, leckerem Essen und Trinken.

Autor:

Jörg Weißmann aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.