Heute im Duisburger Stadtmuseum: Interessante Ausstellungs-Führung
„Sagenumwoben! Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten“

Eine Ausstellungs-Führung  durch sagenumwobene Städte gibt's heute im Stadthistorischen Museum Duisburg.         Foto: Stadt Duisburg
  • Eine Ausstellungs-Führung durch sagenumwobene Städte gibt's heute im Stadthistorischen Museum Duisburg. Foto: Stadt Duisburg
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Gästeführer Frank Switala führt am heutigen Sonntag, 6. Oktober, um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen durch die aktuelle Sonderausstellung und entführt zu wundersamen Orten, die Menschen früherer Zeiten gesucht haben.

Antike Vorstellungen von der Welt spielten dabei genauso eine Rolle wie neu-errungenes Wissen, Machtgier, Forscherdrang und der christliche Glaube.

Einen Kontinent nimmt Switala dabei besonders in den Fokus: Afrika war lange Zeit für Europäer unerforschbar. Die fremdartige Natur, der islamische Glaube und die vielen unbekannten Völker machten die Erforschung der Gebiete jenseits der Küsten fast unmöglich. Die Ausstellung stellt zwei sagenumwobene Orte in Afrika vor: Die Goldstadt Timbuktu und die Quellen des Nils.

Im Rahmen der Führung bekommt man viele Informationen über die Geschichte von Orten wie El Dorado, dem Nordpol und Shambhala und erfährt mehr über berühmte Entdecker und was sie angetrieben hat.

Die Teilnahme kostet 4,50 Euro, ermäßigt zwei Euro.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.