Kommentar: Es reicht, so oder so!

Knapp 80000 Unterschriften auf Listen in 17 Ordnern werden in Kartons ins Rathaus getragen. Foto: Preuß
  • Knapp 80000 Unterschriften auf Listen in 17 Ordnern werden in Kartons ins Rathaus getragen. Foto: Preuß
  • hochgeladen von Sabine Justen

Knapp 80000 Duisburger haben OB Adolf Sauerland per Unterschrift zu verstehen gegeben, dass er seinen Posten räumen soll. Das sind gut 5000 Bürger mehr als bei seiner Wahl 2009. Doch wie reagiert das Stadtoberhaupt auf diese Schmach, die einmal mehr für bundesweite Schlagzeilen sorgte? Wie immer!
Demokratisch gewählt sei er. Bis 2015. Und er wolle so lange im Amt bleiben, bis es in einem demokratischen Verfahren ein anderes Votum gebe.
Das kann er haben! Denn dass es zur Einleitung eines Abwahlverfahrens kommt, dürfte – selbst bei großzügigem Abzug möglicher ungültiger Unterschriften – sicher sein. 55000 sind notwendig, rund 25000 Unterschriften als Puffer somit ein sattes Plus.
Und mit diesem neuerlichen Auftritt wird Sauerland noch mehr Bürger zum Urnengang bewegt haben – gegen ihn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen