Europas größtes Sport- und Kultur-Festival für Jugendliche im Landschaftspark Nord
Ruhr Games: Spitzensport und Musikstars

Weithin strahlend: Die Lichtinstallation "Europa" anlässlich der Ruhr Games begrüßt die tausenden internationalen Gäste aus ganz Europa und der Welt mit leuchtenden Lettern zwischen den ikonischen Hochöfen des Landschaftspark Duisburg-Nord.
Foto: Thomas Berns
3Bilder
  • Weithin strahlend: Die Lichtinstallation "Europa" anlässlich der Ruhr Games begrüßt die tausenden internationalen Gäste aus ganz Europa und der Welt mit leuchtenden Lettern zwischen den ikonischen Hochöfen des Landschaftspark Duisburg-Nord.
    Foto: Thomas Berns
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Von Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, findet die dritte Auflage der Ruhr Games, Europas größtes Sport- und Kultur-Festival für Jugendliche, im Landschaftspark Duisburg-Nord statt, der als zentraler Veranstaltungsort für die Wettkämpfe aufwendig zu einem Multi-Sport-Areal hergerichtet wurde.

Erneut werden mehr als 5.600 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer und mehrere zehntausend Besuchende erwartet. An vier Tagen wird ein einmaliger Mix aus Sport-Wettkämpfen, Kultur-Highlights und internationaler Jugendbegegnung präsentiert.
Die Ruhr Games bieten jungen Sportlerinnen und Sportlern eine professionelle Turnier-Plattform, darunter olympische Leistungssport-Turniere, offene Turniere und Sportshows in insgesamt 16 verschiedenen Sportarten. Rund 450 Medaillen werden in über 215 individuellen Wettkämpfen verliehen. Dabei wird das Wettkampfprogramm in enger Kooperation mit den jeweiligen Verbänden so hochkarätig wie nie sein, unter anderem werden die Deutsche Meisterschaft im Klettern, eine Europameisterschaft im Skateboard Street und im Wasserball ausgetragen. Repräsentiert werden alle Teilnehmenden erstmals durch das neu geschaffene TalentTeamRuhr, bestehend aus je einer Nachwuchs-Sportlerin oder einem Nachwuchs-Sportler aller Ruhr Games Disziplinen.
Das facettenreiche Kulturprogramm umfasst im Rahmen der von Andree Verleger inszenierten Eröffnungsshow den Auftritt von Star-Rapper Cro, dazu an allen vier Festivaltagen Street Art und Dance Workshops, Graffiti-Bingo, Virtual Reality & E-Sports Angebote. Am Freitag findet erstmalig eine internationale Sportlerparty statt, den Sonntag beschließt der gefeierte Indie-Pop Künstler Bosse. Zu allen Programmpunkten ist der Eintritt frei!  

Infos und Zeiten

Europas größtes Sport-Festival für Jugendliche findet vom 20. bis 23. Juni im Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71 in Meiderich, statt.
Zeitplan des Festival- und Show-Programms: Donnerstag 14 bis 22 Uhr; Freitag 14 Uhr - open end; Samstag 12: Uhr - open end; Sonntag 12 bis 22 Uhr.
Der Eintritt zu allen Turnieren und Wettkämpfen ist kostenlos. Weitere Infos gibt es unter www.ruhrgames.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen