Duisburg verzeichnet niedrigste Arbeitslosenquote seit 20 Jahren

Die Agentur für Arbeit Duisburg meldet die niedrigste Arbeitslosenquote seit 20 Jahren.
  • Die Agentur für Arbeit Duisburg meldet die niedrigste Arbeitslosenquote seit 20 Jahren.
  • Foto: Hannes Kirchner
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Eine 11 vor dem Komma, das gab es seit 20 Jahren nicht. Die Agentur für Arbeit in Duisburg meldet für den Oktober eine Arbeitslosenquote von 11,8 Prozent. Im Vormonat lag sie noch bei 12,2 Prozent, im Oktober des Vorjahres bei 12,6 Prozent.

„In diesem Herbst passt vieles gut zusammen auf dem Duisburger Arbeitsmarkt“, sagt Astrid Neese, Chefin der Agentur für Arbeit Duisburg. „Viele offene Stellen, der Beginn der neuen Ausbildungen, eine günstige Beschäftigungsentwicklung in Duisburg und eine offensive Arbeitsmarktpolitik von Agentur für Arbeit und jobcenter auch für Menschen, die noch nicht nah am Arbeitsmarkt sind. Und wir haben in diesem Jahr bisher rund 300 Betroffene weniger, die aus einer Beschäftigung heraus arbeitslos geworden sind. Das alles führt zu einer Arbeitslosenquote, die mit 11,8 Prozent in Duisburg die niedrigste seit 20 Jahren ist. Die positive Tendenz am Duisburger Arbeitsmarkt zeigt sich stabil. Jetzt müssen sich alle Arbeitsmarktakteure mit Kraft denjenigen zuwenden, die noch Unterstützung benötigen. Im ersten Schritt ist es wichtig, dass die Unternehmen sich für diejenigen öffnen, die nach Qualifizierungen und Fortbildungen ein Recht auf eine Chance im Betrieb haben. Wenn wir alle einen langen Atem beweisen, dann können wir die Arbeitsmarktentwicklung gemeinsam weiter in diese positive Richtung führen.“

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen