NRW - mein Land: Wettbewerb für Video-Amateure

Bereits zum 19. Mal führt der Filmclub Duisburg-Walsum e. V. den Video-Wettbewerb „NRW – Mein Land“ durch. Jeder Videoamateur kann mitmachen. Eingereicht werden können alle Filme, die sich in irgend­einer Form mit Ereignissen in unserem Bundesland befassen.

Akzeptiert werden Reportagen, Dokumentationen, Familienfilme mit erklärendem Hintergrund oder Berichte über das, was hier sonst noch so passiert.

Alle Rechte an dem Film müssen beim Autor liegen. Ein entsprechender Filmmeldebogen kann auf der Internetseite www.filmclub-walsum.de oder www.nrw-mein-land.de herunter geladen werden. Dort sind auch weitere Details zu Film- und Vorführformaten sowie Abgabetermin und Kostenbeteiligung zu erfahren.

Die Teilnehmergebühr beträgt acht Euro. Einsendeschluss ist Mittwoch, 1. September. Neu ist, dass die Filmlänge auf BDFA-Standard, gleich 20 Minuten, festgelegt wurde. Der öffentliche Vorentscheid findet am Samstag, 18. September, statt. Die Endausscheidung ist auf Sonntag, 26. September, angesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen