WLAN für Patienten

Wer will, hat jetzt im Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen WLAN. Insbesondere beruflich selbständige Patienten sind oftmals erleichtert, trotz Krankenbett auf wichtige Ereignisse via „mobile-Office“ im Geschäft reagieren zu können. 
(Foto: S. Kalkmann)
  • Wer will, hat jetzt im Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen WLAN. Insbesondere beruflich selbständige Patienten sind oftmals erleichtert, trotz Krankenbett auf wichtige Ereignisse via „mobile-Office“ im Geschäft reagieren zu können.
    (Foto: S. Kalkmann)
  • hochgeladen von Sandra Kalkmann

Der tägliche Umgang mit Smartphone, Tablet & Co ist heutzutage kaum noch wegzudenken.
Deshalb soll auch ein Krankenhausaufenthalt der gewünschten und mobilen Kommunikation außerhalb des Patientenzimmers nicht im Wege stehen. Im Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen wurde kürzlich nach umfangreichen Installationsmaßnahmen durch eine Investitionssumme von rd. 230.000 Euro das WLAN-Netz in allen Patientenzimmern und Stationsbereichen eingeführt. Für Patienten, die dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, ist lediglich eine geringe Gebühr zu zahlen. Entsprechende Codetickets gibt es an der Krankenhausinformation.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen