Nikolausmarkt am 2. Dezember in Schönebeck

Auch in diesem Jahr warten auf die Besucher des Nikolausmarktes wieder zahlreiche Stände mit Advents- und Weihnachtsdeko, Geschenkideen und Selbstgemachtem. 
Archivfoto: Debus-Gohl
  • Auch in diesem Jahr warten auf die Besucher des Nikolausmarktes wieder zahlreiche Stände mit Advents- und Weihnachtsdeko, Geschenkideen und Selbstgemachtem.
    Archivfoto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Der 3. Schönebecker Nikolausmarkt rückt mit Riesenschritten näher. Am Samstag, 2. Dezember, laden die Bergbaukolonie Schönebeck und der Bürger- und Verkehrsverein Schönebeck wieder zum Bummeln, Schauen und Mitfeiern auf den Festplatz an der Schacht-Kronprinz-Straße ein. Um 14 Uhr geht es los. Um 18 Uhr hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt.

Die Idee des gemütlichen Marktes geht in diesem Jahr in die dritte Runde. Das gemeinsame Konzept beider Vereine ist stimmig, hat sich bewährt. Dennoch haben sich die Veranstalter für 2017 etwas Neues überlegt. "Wir möchten dem Schönebecker Nikolausmarkt gerne ein Motto mit auf dem Weg geben", erklärt Dieter Kunkel vom Verein Bergbaukolonie Schönebeck.

Schönebecker Kinder helfen

"Schönebecker Kinder helfen" - so ist die Veranstaltung am ersten Dezember-Samstag überschrieben. "Schön wäre es", so die Überlegung der Veranstalter, "wenn jedes Kind ein kleines Geschenk mitbringt." Ein Muss ist das natürlich nicht. Auf der Festwiese wird ein Weihnachtsbaum aufgestellt, unter dem die Kinder ihre Geschenke ablegen können. Mitgebracht werden kann beispielsweise Spielzeug, was "ausgedient" hat. Ausgenommen sind allerdings gebrauchte Stofftiere. "Aber auch Neuwaren oder kleine Spenden sind gern gesehen", so Harald Häde vom BVV Schönebeck. Die Geldgeschenke können in eine Spardose wandern, die unter dem Weihnachtsbaum zu finden sein wird.
Über die Präsente und Spenden werden sich die kleinen Bewohner der Kindernotaufnahmestelle Spatzennest und kleines Spatzennest in Borbeck freuen. Bilderbücher, Spiele, Softbälle, Sandspielzeug oder Bastelmaterialien, Kinderucksäcke oder CDs stehen bei den Kids im Alter von zwei bis zehn Jahren hoch im Kurs.

Stände mit weihnachtlichen Geschenkideen

Aber es geht am 2. Dezember um mehr als Kindern Freude zu schenken. An den bunten Marktständen warten Kunsthandwerk, Holzarbeiten und Textiles, Weihnachtsdeko und Schmuck. Und natürlich wird auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen: Glühwein, Kakao, Met, frisch gebackene Reibekuchen, Bratwürstchen, leckere Suppen oder Weihnachtsgebäck, Waffeln, Crepes, Popcorn und gebrannte Mandeln für alle die, die es lieber süß mögen, finden sich im Angebot. Ob kulinarisch oder musikalisch: die Vorfreude auf die Weihnachtszeit wird sich auf dem Festplatzgelände schnell einstellen. DJ Klaus öffnet ab 14 Uhr seine Plattenkiste. Bis zum Marktende um 20 Uhr wird er sein Publikum unterhalten.

Bühnenprogramm mit jeder Menge Musik

Das Saxophon Ensemble des Schönebecker Jugendblasorchester unter der Leitung von Dorothee Wember (vormals Scharenberg) wird die Nikolausmarkt-Besucher ab 16 Uhr mit Advendsklängen auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen. Und auch bei Jana Dargel wird sich alles um Weihnachten drehen. Sie eröffnet ihre Kinder-Weihnachtsdisco um 17 Uhr auf der Festbühne, lädt den Nachwuchs zum Mitsingen und Tanzen ein. Genau die richtige Einstimmung auf den Besuch des Nikolauses um 18 Uhr.
"Der kommt in Schönebeck übrigens nicht mit einem Hubschrauber, sondern zu Fuß", verrät Dieter Kunkel. Die Veranstalter hoffen, dass der Mann mit der Nikolaus-Mitra pünktlich eintreffen wird. "Er hat in diesen Tagen ja eine ganze Menge Termine." Für die Kinder in Schönebeck bringt der Nikolaus im Bischofsgewand auch in diesem Jahr wieder kleine Geschenke mit.
Ein Kinderkarussell (ab 14 Uhr), die Lichtilluminationen von Martin Lenze, die mit Einbruch der Dunkelheit ihre besonderen Zauber auf dem Gelände entfalten und die Vorführungen einer Hundeschule (15 Uhr) machen den Markttag in Schönebeck komplett. 
Die Schacht-Kronprinz-Straße ist am Veranstaltungstag von 9 Uhr bis 22 Uhr vom Festplatz bis Einmündung Liesenkotten für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Der 3. Schönebecker Nikolausmarkt auf Einladung von Bergbaukolonie und BVV findet am Samstag, 2. Dezember, 14 bis 20 Uhr auf dem Festplatz an der Schacht-Kronprinz-Straße statt. Sperrung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen