Kinder- und Jugendbuchautorin Frauke Angel liest an der Borbecker Schlossschule
Ideen für spannende Kinderbücher stammen aus der Pralinenschachtel

Mit vollem Körper- und Stimmeinsatz bei der Sache: Frauke Angel in der Turnhalle der Borbecker Grundschule.
  • Mit vollem Körper- und Stimmeinsatz bei der Sache: Frauke Angel in der Turnhalle der Borbecker Grundschule.
  • Foto: Brändlein
  • hochgeladen von Christa Herlinger

„Die Leseförderung der Kinder ist an unserer Schule ein wichtiger Aspekt. Wir möchten sie motivieren und ihnen das Lesen schmackhaft machen“, erklärt Astrid Schlicker, Schulleiterin der Schlossschule. Das dürfte den Organisatoren der Autorinnenlesung auf ganzer Linie gelungen sein.

von Doris Brändlein 

Kinder- und Jugendbuchautorin Frauke Angel ist nicht das erste Mal in Essen. „Ich bin ein Ruhrgebietskind, bin in Essen geboren. Seit meinem sechsten Lebensjahr bin ich aber inzwischen 35 Mal umgezogen und wohne jetzt mit meiner Familie in Dresden.“

Geht ab wie Schmitz' Katze

2017 hat sie ihr erstes Kinderbuch herausgebracht, aus dem sie den Kids der Borbecker Grundschule an diesem Vormittag vorlesen will. Der Titel "Geht ab wie Schmitz' Katze" deutet schon an, dass Angels Bücher nicht den Genres Fantasy oder Märchen zuzuordnen sind. „Ich schreibe über realistische Situationen, zum Beispiel über drogenabhängige Eltern, Mobbing oder eben, wie in dem Buch, aus dem ich heute vorlese, über eine streikende Mutter.“

Hausfrau legt Arbeit nieder 

Ideen zu ihren spannenden, humorvollen und klugen Geschichten sammelt die Autorin im Alltag. „Ich habe zuhause eine Pralinenschachtel, wo alles reinwandert, was mir begegnet.“ Nicht nur Zeitungsschnipsel mit spannendem Inhalt finden sich darin. Auch Hunderte von Kinderbriefen mit Themen, die die Kids beschäftigen. „Vor 20 Jahren habe ich von einer Hausfrau in Amerika gelesen, die in Streik getreten ist, weil sie es satt hatte, ihre Familie zu bedienen. Als ich dann selbst Mutter war, konnte ich das sehr gut nachvollziehen und habe eine Geschichte dazu geschrieben“, verrät Angel.

Kinder und Kollegium gleichermaßen fasziniert

Mit dieser Geschichte zieht sie die 188 Kids der Schlossschule in ihren Bann. Auch das Kollegium lässt sich mitreißen. Mit vollem Körper- und Stimmeinsatz ist sie bei der Sache. Doch nicht nur Gelächter ist immer wieder zu hören, auch zum Nachdenken über das eigene Verhalten regt der Text die Schülerinnen und Schüler an. Die Leselust ist auf jeden Fall geweckt. Sireen (9), deren Lieblingsbuch eigentlich Bella Lara ist, kann sich gut vorstellen, auch Schmitz Katze zu lesen. Mit vollem Körper- und Stimmeinsatz bei der Sache: Frauke Angel in der Turnhalle der Borbecker Grundschule. Foto: Brändlein

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.