Passantin ruft die Polizei
Alkoholisierter Autofahrer lässt sich von Kind in Parklücke einweisen

Aufgrund der unsicheren Fahrweise eines Autofahrers alarmierte eine Passantin am Freitag, 20. Dezember, die Polizei. Der Mann hatte sich in Höhe der Heßlerstraße/Karlstraße in Altenessen von einem Kind in eine Parklücke einweisen lassen.

Mehrere Minuten dauerte das Rangiermanöver, bei dem der 36-Jährige mit Hilfe eines kleinen Kindes erfolglos versuchte, seinen VW Passat in eine Parklücke zu manövrieren. Als die Polizei eintraf, befanden sich der Autofahrer und der Junge auf dem Gehweg in Nähe des VW Passat. Beim Ansprechen schlug den Beamten bereits starker Alkoholgeruch entgegen. Als der Mann trotz Anweisung keine Personaldokumente aushändigte, durchsuchten ihn die Polizisten. Dabei wehrte sich der Autofahrer, spuckte in Richtung der Beamten und versuchte, um sich zu schlagen und zu treten. Als die Polizisten den beschwipsten Autofahrer unter Kontrolle gebracht hatten, kehrte das Kind mit einer schreienden und aggressiv gestikulierenden Frau zurück. Die Beamten wiesen die Unbekannte an, sich nicht weiter zu nähern, woraufhin sie sich in die Karlstraße zurückzog und mit mehreren Erwachsenen zurückkehrte. Die Streifenbesatzung forderte Verstärkungskräfte an, mit denen die Situation sich schlagartig beruhigte. Der 36-Jährige wurde zwecks Blutprobenentnahme zur Wache mitgenommen. Seinen Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher, Ermittlungen wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt sowie wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte wurden eingeleitet.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.