Vivaldi, Tschaikowski und Rachmaninov am 06.04.2014, 17.00 Uhr, in der Alten Kirche

4Bilder

Die Essener Philharmoniker präsentierten 2005 Komposition „Monodia“ von Boris Gurevich innerhalb eines Sinfoniekonzertes unter der Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Soltesz. Zu seinen weiteren Kompositionen gehören u.a. „Ritorno“ für Violoncello und Orchester, das Konzert für Violine und Orchester „Nigun“, eine Sonate für Violine solo und ein Klaviertrio, welches im Rahmen der Jüdischen Kulturtage NRW vom Morgenstern-Trio uraufgeführt wurde. Seine Komposition „Lux Aeterna“ wird der Pianist Boris Gurevich, der seit 2000 als Korrepetitor am Aalto-Theater tätig ist, mit seinem Duo-Partner, dem Cellisten Tom Verbeke, in der Alten Kirche Altenessen aufführen.
Das Hauptwerk der Veranstaltung ist jedoch die anspruchsvolle, rd. 35 minütige „Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll op. 19“ von Sergej Rachmaninow, umrahmt von 2 kürzeren Stücken von Vivaldi („Cello Sonate Nr. 3 in A-Moll“) und Tschaikowski („Variationen op. 19 Nr. 6“).
Boris Gurevich wurde in Kazan geboren und begann 1989 sein Studium am Tschaikowski Kon¬servatorium in Moskau. Seine Lehrer waren Albert Lehmann (ein Schüler Schostakowitschs) in Kom¬position und Naum Starkmann im Klavier¬spiel. Bereits als Student gab er in ganz Russland zahlreiche Solokonzerte und wirkte bei Kammermusik-Abenden mit. Später setzte er seine Ausbil¬dung an der Musikakademie in Jerusalem sowie an der Universität von Maryland, USA, fort. Er arbei¬tete an der Washington Opera, der Opera Camerata und an der George Manson Universität als Korrepetitor. Er trat bei Konzertfestivals wie den Monday Night Musica¬les und dem Summer School Museum auf. Eine spätere Verpflichtung führte ihn an das Internationale Opernstudio Zürich. Daneben gibt er regelmäßig Konzerte mit Sängerinnen und Sängern sowie weiteren In¬strumentalisten.
Tom Verbeke begann nach dem Abitur sein Cellostudium an den Konservatorien von Gent und Brüssel (Belgien), wechselte später an die Hochschule der Künste Zwolle (Niederlande) und 2002 in die Klasse von Prof. Christoph Richter an der Folkwang Universität Essen, wo er das Diplom „künstlerische Instrumentalausbildung“ mit Hauptfach Cello 2005 ablegte. In einem sich anschließenden Aufbaustudiengang widmete er sich intensiv dem kammermusikalischen Repertoire, und wurde gleichzeitig Mitglied des Albhia-Klavierquartetts. Orchestererfahrung sammelte der belgische Cellist unter anderem beim Nationalen Jugendorchester der Niederlande und in der Jungen Deutschen Philharmonie, mit der er in den bedeutenden Konzertstätten Europas und Südamerikas auftrat. Neben kammermusikalische Engagements konzertiert Tom Verbeke regelmäßig mit der Belgischen Kammerphilharmonie, dem Folkwang Kammerorchester Essen und dem Eos-Kammerorchester Köln. Er ist seit 2007 als Dozent für Cello an der Musikschule in Essen tätig.

Sonntag, 06.04.2014, 17.00 Uhr, Alte Kirche Altenessen
Altenessener Straße 423 (neben dem Allee-Center)
Vorverkauf unter 0201 8378988, Montag – Samstag 10.00-13.00 Uhr oder
team@Weltladen-Alte-Kirche.de, Eintritt: 10 €, erm.: 5 €

Autor:

Rolf Suchalla aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen