Drohende Dieselfahrverbote in Essen - Omeirat: Ohne blaue Plakette sind Dieselfahrverbote nicht kontrollierbar

Die Gladbecker Strasse in Altenessen ist nur einer von mehreren  Hotspots für gesundheitsschädliche Autoabgase in unserer Stadt.
4Bilder
  • Die Gladbecker Strasse in Altenessen ist nur einer von mehreren Hotspots für gesundheitsschädliche Autoabgase in unserer Stadt.
  • hochgeladen von Walter Wandtke

Grüne Initiative für den Ordnungsausschuss der Stadt Essen

Die Ratsfraktion der Grünen thematisiert die Kontrolle möglicher Diesel-Fahrverbote im kommenden Ordnungsausschuss der Stadt Essen. Dazu erklärt Ahmad Omeirat, ordnungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen:

„Die Stadt Essen wäre mit der Kontrolle eines Diesel-Fahrverbotes in Essen völlig überfordert. Nachdem Gerichte zuletzt in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart streckenbezogene Dieselfahrverbote durchgesetzt haben, wird ein Urteil zugunsten von Dieselfahrverboten in Essen aber immer wahrscheinlicher.

Nach den Vorstellungen der Bundesregierung soll eine Überwachung durch einen Abgleich jedes Kennzeichnens mit den Daten des Zentralen Fahrzeugregisters des Kraftfahrzeugbundesamtes erfolgen. Ein solcher mühseliger Abgleich würde zu einem totalen Chaos führen. Bis diese Kontrolle erfolgt ist, hat sich ein kilometerlanger Stau gebildet. Hier kann einzig eine blaue Plakette Abhilfe schaffen. Die Bundesregierung lehnt die blaue Plakette aber aus ideologischen Gründen ab und schafft stattdessen ein Bürokratiemonster, das die Kommunen völlig überfordert.“

Grüner Antragstext für den Ordnungsausschuss

Autor:

Walter Wandtke aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen