14-Jähriger von Jugendlichen beraubt

Sie hat nicht nur hingesehen, sondern auch gehandelt: Eine 36-jährige Autofahrerin war am Samstagnachmittag (11. Februar) auf der Vogelheimer Straße unterwegs, als sie auf dem Gehweg eine Gruppe von Jugendlichen bemerkte, die sich prügelten. Wie die Polizei Essen mitteilt, hielt die Frau an und drohte, die Polizei zu rufen. Einige Jugendliche entfernten sich daraufhin über die Fünfhöfestraße.
Ein 14-jähriger Junge erklärte der Polizei später, dass er in der Buslinie 170 von diesen Jugendlichen geschlagen worden sei. Außerdem habe man ihm soeben sein Portemonnaie gestohlen.
Vor Ort traf die Polizei noch drei Jugendliche (einen Zwölf- und zwei Vierzehnjährige) an, die an dem Raub beteiligt gewesen sein sollen. Sie wurden mit zur Wache genommen. Das Portemonnaie konnte bislang nicht gefunden werden. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 8290.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen