Altenessen: Mann bedrohte Spezialeinsatzkommando mit Axt

Ein Spezialeinsatzkommando musste in der Nacht auf den 28. Oktober zur Straße Nobermanns Hude in Altenessen ausrücken. Ein Mann randalierte in seiner Wohnung.

Gegen 1 Uhr früh konnten Beamte eines Spezialeinsatzkommandos der Polizei den 35 Jahre alten Mann aus Altenessen schließlich festnehmen. Vorausgegangen war ein
Einsatz gegen 22 Uhr wegen Randalierens. Weil die dabei eingesetzten Beamten durch den 35-Jährigen mit einer Axt bedroht wurden und sich dieser anschließend verbarrikadiert hatte, wurden Spezialeinsatzkräfte hinzugezogen.

Durch Schuss verletzt

Als diese in die Wohnung eindrangen, hielt der Mann noch immer die Axt in den Händen und kam der Aufforderung nicht nach, sie abzulegen. Als er bedrohlich auf die Eingreifkräfte zuging, machte ein Beamter der Spezialeinheit von seiner Schusswaffe Gebrauch. Dabei erlitt der 35-Jährige schwere Verletzungen, Lebensgefahr besteht nicht, teilt die Polizei Essen mit.

Mit einem Krankenwagen wurde der Verletzte zur Behandlung in ein Hospital gebracht. Gegen ihn wird wegen Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte ermittelt. Die genauen Umstände sollen dabei noch aufgeklärt werden.

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.