Karnaper Kanäle werden überprüft

Jenseits des Rhein-Herne-Kanals werden die Kanäle überprüft.
  • Jenseits des Rhein-Herne-Kanals werden die Kanäle überprüft.
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Wenn man in Karnap das Wort Kanal hört, merkt man auf. Doch in diesem Fall geht es nicht um den hohen Grundwasserspiegel, die Sanierung der Hausanschlüsse und die folgenden Kellerüberflutungen.
Vielmehr beginnen die Stadtwerke Essen in Essen Karnap West an diesem Wochenende mit der Überprüfung und Reinigung der Abwasserkanäle.
Das tun sie nur nachts, denn dann gibt es im Straßenverkehr weniger Behinderungen. Per Kamerakanalfahrt wird geprüft, ob die Kanäle den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Und gereinigt wird auch.
Das Ganze geschieht innerhalb von etwa elf Wochen.
Von der Boyer Straße aus arbeiten die Stadtwerke sich nach Süden vor, enden werden die Arbeiten voraussichtlich Anfang Juni. Die ersten beiden Bauabschnitte sind der Bereich Boyer Straße/ Großfeldweg/ Mannesstraße/ Bertramstraße/ Spakenbroich/ Boshammerweg bzw. der Bereich Hattramstraße/ Pastor-Fliedner-Weg/ Kaiserswerthstraße/ Batenbrocker Straße/ Hasebrinkstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen