Jetzt anmelden für die zweite Auflage des Welterbelaufs Zollverein am 12.9.

Dabei sein ist alles: Am 13. September startet der zweite Welterbelauf. Archivfoto: Gohl
  • Dabei sein ist alles: Am 13. September startet der zweite Welterbelauf. Archivfoto: Gohl
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Egal, ob es die Freude am Wettkampf, die sportliche Leistung oder die Suche nach der persönlichen Herausforderung ist, die motiviert: „Dabei sein ist alles!“ lautet auch in diesem Jahr das Motto des Welterbelaufs Zollverein.

Interessierte Läufer, die am Samstag, 12. September, dabei sein möchten, können sich auf der Seite www.welterbelauf-zollverein.de noch bis zum 6. September für den Volks- und Straßenlauf auf dem Welterbe registrieren. Neben dem Hauptlauf von 10 Kilometern Länge können sich Hobbyläufer auch für weitere Wettkämpfe anmelden, wie dem Schüler-, Jugend-, Jedermann-, Walking- und Nordic-Walking-Lauf.
Ausrichter des Welterbelaufs Zollverein ist der LT Stoppenberg - ehemals FC Stoppenberg LT -, der von der RAG Montan Immobilien GmbH und der Stiftung Zollverein unterstützt wird. Auch in diesem Jahr wird der Lauf wieder im Rahmen der offiziellen Kreismeisterschaften des LVN Kreis Essen stattfinden. Details und exakte Startzeiten finden Interessenten ebenfalls im Netz.

Noch mehr Läufer und Besucher

Berthold Hiegemann, Vorsitzender des LT Stoppenberg und Mitarbeiter der RAG Aktiengesellschaft, rief das Laufevent gemeinsam mit der RAG Montan Immobilien GmbH und der Stiftung Zollverein ins Leben: „Für die zweite Auflage des Welterbelaufs Zollverein haben wir schon jetzt über 400 Anmeldungen, davon allein über 250 für den 10-Kilometer-Hauptlauf und über 100 für den 5-Kilometer-Jedermannlauf. Wir gehen davon aus, dass wir an den Vorjahreserfolg dieser Laufveranstaltung in der einzigartigen Atmosphäre des Unesco-Welterbes anknüpfen werden.“ Wenn das Wetter wieder mitspielt, hofft Hiegemann sogar auf noch mehr Läufer und Besucher. Die Teilnahmezahlen für die zwei Läufe über 10 und 5 Kilometer seien aber jeweils auf 500 Läufer begrenzt.

Welterbe als Ort für Sport

Das Welterbe Zollverein verstärkt als Ort für Freizeit, Erholung und Sport zu nutzen, war die Idee hinter dem Welterbelauf, der im vergangenen September mit großem Erfolg zum ersten Mal stattfand. Das Laufevent zog 1.000 Läufer und 2.000 Besucher an. Start und Ziel des Laufs liegt unmittelbar vor dem Unternehmenssitz der RAG Montan Immobilien im Nordwesten des Kokerei-Areals: Im Welterbe 1 bis 8.

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen