Fußball: Sieg am alterehrwürdigen Bocholter Hünting
Oberligist Schonnebeck gewinnt weiter

Schonnebecks Kapitän Marc Enger erzielte beim 1. FC Bocholt den Siegtreffer für seine Farben. Foto: Gohl
  • Schonnebecks Kapitän Marc Enger erzielte beim 1. FC Bocholt den Siegtreffer für seine Farben. Foto: Gohl
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Text von Philipp Steinbrink

Am vierten Spieltag reiste Fußball-Oberligist Schonnebeck zum 1. FC Bocholt und siegte knapp. In der Bezirksliga empfingen die Sportfreunde Katernberg die SpVgg Sterkrade an der Meerbruchstraße. Der Vogelheimer SV trat gegen den TuS Essen-West an.

Am vergangenen Sonntag vergrößerten die Schwalbenträger die Sorgen des 1. FC Bocholt. Der hochgehandelte Traditionsklub startete wenig erfolgreich in die Saison. Daran sollte sich auch am Wochenende nichts ändern. Vor rund 200 Zuschauern empfing der 1. FCB die SVS am altehrwürdigen Hünting, der heute „Gigaset-Arena“ heißt.

Bei schwülen und heißen Temperaturen hatten beide Mannschaften ordentlich zu kämpfen und kamen nur träge in die Partie. Lange sah es deshalb nach einem 0:0 aus. Die Schwalben wären dadurch weiterhin ungeschlagen geblieben und hätten nach vier Spielen acht Punkte auf dem Konto gehabt.
Doch Essens Kapitän Marc Enger hatte eine andere Vorstellung. In der 88. Spielminute gelang Georgios Ketsatis in Ballbesitz und fand Enger im Strafraum der Gastgeber. Der 30-jährige verwandelte die Hereingabe zum 1:0-Siegtreffer für die Schützlinge von Trainer Dirk Tönnies.

ETB kommt zum Stadtderby

Nach vier Spieltagen haben die Schonnebecker bereits zehn Punkte gesammelt. Nur zwei Mannschaften sind besser: Spitzenreiter Straelen und Stadtrivale ETB. Die Schwarz-Weißen, am Wochenende gegen die Sportfreunde Niederwenigern ebenfalls mit 1:0 siegreich, gastieren am kommenden Samstag am Schetters Busch.

Bezirksligisten im Torrausch

Die Frühphase des zweiten Heimspiels der DJK Sportfreunde Katernberg hatte es in sich. Mit einem Blitz-Doppelpack schoss Gerrit Kriegisch Gast Sterkrade in Führung (4. und 6. Minute). Katernbergs Sertac Tepe hatte bis zur zehnten Spielminute mit zwei Treffern die Gästeführung egalisiert. Danach ruhte die Partie, ehe Steffen Dörpinghaus in der 34. Minute die Gastgeber in Führung schoss. Doch mit dem Pausenpfiff zogen die Oberhausener wieder gleich und feierten Mirco Selles Treffer zum 3:3-Pausenstand (45.). Nach Wiederanpfiff erzielte Daniel Jakubowski in der 66. Minute die neuerliche Führung für die Truppe von Linienchef Sascha Fischer, Emre Kececi erhöhte zwölf Minuten später auf 5:3 (78.). In der Schlussphase der Partie gelang den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 4:5 (83.). Doch auf Kriegischs dritten Treffer des Tages folgte kein weiteres Tor. Mit dem 5:4-Heimsieg marschieren die Katernberger auf den siebten Tabellenrang.

Der Vogelheimer SV zündete im Parallelspiel am Lichtenhorst ebenfalls ein Torfeuerwerk. Gegen den TuS Essen-West schnürte Stephan Nachtigall einen Doppelpack (13. und 22. Minute). Janik Noah Eichmann schraubte die VSV-Führung auf 3:0 hoch (34.). Die Westessener kamen erst kurz vor der Pause zum Zug, als Philip Hollweg den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielte (44.). Doch Hasan Beganovic beantwortete das Gästetor postwendend mit seinem Treffer zum 4:1-Pausenstand (45.). Nach dem Seitenwechsel stellte Neuzugang Yves Busch mit zwei Toren den 6:1-Endstand her (55. und 84. Minute). Durch den torreichen Heimsieg erklimmt die Hense-Elf die Tabellenspitze.

Autor:

Marc Keiterling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.