Alle Jahre wieder!

Wer auch dieses Jahr seine Weihnachtsgeschenke unter den Tannenbaum legen oder finden möchte, der kann so langsam beginnen, mit der Axt unterm Arm ins Sauerland zu fahren. Der selbstgeschlagene Baum ist dann so frisch, dass sie noch monatelang den Baumharz aus den Ledersitzen ihres Wagens reiben müssen. Auch die im Baum mitgeführten Spinnen und Käfer gedeihen ganz gut zwischen den Armaturen. Wenn sie sich mit der Axt nicht ihr Bein abgetrennt haben, kann das Fest getrost kommen, vorausgesetzt, es liegen die richtigen Geschenke unterm Baum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen