Fall von Tierquälerei in Freisenbruch
Unbekannte schneiden Pferde teilweise Schweif und Mähne ab

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls in Freisenbruch.
  • Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls in Freisenbruch.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Nina van Bevern

In der Nachtvon Dienstag auf Mittwoch, 29. und 30. Dezember, haben Unbekannte auf einem Reiterhof an
der Alleestraße in Freisenbruch zwei wehrlosen Pferden Teile des Schweifes und der Mähne
abgeschnitten.

Dazu müssen die Täter einen Weidezaun überstiegen und von dort inden Stall geklettert sein. Durch den teilweise abgeschnittenen Schweif und die
fehlende Mähne können die Tiere sich nicht mehr vor Insekten schützen. Zudem
dauert es sehr lange, bis der Schweif wieder seine ursprüngliche Länge hat. Die
Polizei hofft nun, dass Zeugen Hinweise zu möglichen verdächtigen Beobachtungen

im Bereich der Alleestraße machen können. Diese können unter der Rufnummer 0201/829-0 mitgeteilt werden.

Autor:

Lokalkompass Essen-Steele aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen