Blumen an der Steeler Straße gepflanzt
Farbtupfer in tristem Grau

 Dennis, Marion, Monika und Silas von der Initiative „Zuhause am Wasserturm“ haben die Blumenkübel an der Steeler Straße bepflanzt.
  • Dennis, Marion, Monika und Silas von der Initiative „Zuhause am Wasserturm“ haben die Blumenkübel an der Steeler Straße bepflanzt.
  • Foto: Grüne Essen
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Die Initiative „Zuhause am Wasserturm“ hat Blumenkübel an der Steeler Straße bepflanzt. Zuvor trostlose und ungepflegte Beete blühen nun wieder in fröhlichen Farben.

Marion Buschkönig, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in der Stadtmitte und Anwohnerin, erklärt: „Wir hoffen, dass die bunten Blumen lange blühen werden und bei allen, die vorbei gehen, ein gutes Gefühl hinterlassen“. Die Pflanzaktion ist eine weitere Etappe auf dem Weg, das Wohnviertel an der Grenze zwischen dem Südostviertel und Huttrop attraktiver zu machen. Dazu ergänzt Silas Haake, Anwohner und Ratsmitglied aus dem Viertel: "Besonders an der grauen Steeler Straße fehlt es an Aufenthaltsqualität und Straßengrün. Da war es uns ein Anliegen, die vorhandenen Beete wieder in einen guten Zustand zu versetzen. Dabei soll es aber natürlich nicht bleiben.“ Wer Ideen hat oder aktiv werden möchte, ist eingeladen am nächsten Planungstreffen der Initiative am morgigen Mittwoch, 2. Juni, ab 20 Uhr teilzunehmen. Informationen und Einwähldaten auf https://gruene-essen.de/zuhauseamwasserturm.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen