Lokalkompass-Länderreise NF
Das ganz besondere Café

Momsen Museum Café
12Bilder

Das ganz besondere Café

Hans Momsen der Nordfriese wurde 1735 in Fahretoft geboren, einem kleinen Dorf bei Dagebüll an der Nordseeküste. Seine Begabung und sein Interesse galt der Mathematik. Momsen verschlang jedes Buch, dass er bekommen konnte. Das Wohnhaus Momsens auf der Gabrielswarft wurde in den vergangenen Jahren von der Hans-Momsen-Gesellschaft als Erinnerungsstätte restauriert. Dort gibt es nun ein sehr eindrucksvolles Museum Café in einem typischen Friesenhaus. Im Inneren des Backsteinhauses mit dem typischen Reetdach scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. An den Wänden hängen Dutzende bemalter Wandfliesen in charakteristischen Blautönen, historische Möbel erinnern an vergangene Jahrhunderte. Das Haus aus der Zeit um 1700 wird heute als Museumscafé genutzt, das an den Wochenenden öffnet. Hans Momsen hat dort bis zu seinem Tod 1811 gewohnt. Bestattet wurde er auf dem Friedhof neben der Kirche, direkt gegenüber dem Wohnhaus. Ein Gedenkstein erinnert an seinem Grab an den Gelehrten.

Ein Besuch lohnt sich!

Motto des Hauses ein
Stück Kuchen unter 300 Gramm
sind Kekse

Denn Kaffee nimmt man aus Tassen aus den 60 er Jahren auf Sticktischdecken von OMA zu sich.
Man kann dort auf jedem Möbelstück platz nehmen.
Im Sommer ist zusätzlich der Garten geöffnet in dem dann auch gegrillt wird.
Positiver Nebeneffekt,

dass Haus liegt in einem Funkloch,

kein Handy stört beim Kaffee und Kuchen.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen