BürgerReporterin des Monats März: Luzie Schröter aus Fröndenberg

Luzie Schröter
6Bilder

Es ist fast vier Jahre her, dass Luzie Schröter aus Fröndenberg zum ersten Mal hörte "setz das doch in den Lokalkompass". Mittlerweile gehört sie zu den erfahrensten Mitgliedern unserer virtuellen Gemeinde: Ob Schnappschüsse oder Geburtstagsgrüße, Mitmach-Aktionen oder Community-Treffen - Luzie zeigt uns immer wieder, wie schön es sein kann, im Lokalkompass aktiv zu sein. Man verzeihe uns die Wortwahl, aber: liebe Luzie, Du bist ein Urgestein unserer Community.

Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?

Wie ihr alle wisst, gehöre ich zum älteren Semester, was mich aber nicht hindert, hier im Lokalkompass mit zu mischen. Ich wohne in einem Dorf, bin hier geboren, habe meinen Mann hier kennen gelernt und geheiratet, drei Kinder großgezogen und bin jetzt gerne eine Oma...

Warum sind Sie beim Lokalkompass?

Angefangen bin ich hier am 2. Mai 2010, darauf aufmerksam gemacht hat mich Annegret Freiberger. Ich organisierte damals für den Schützenverein eine Kleiderbörse und sie meinte "setz das doch in den Lokalkompass". Das war dann der Start und ich habe es bis heute nicht bereut dabei zu sein.

Was schätzen Sie an Ihrer Heimatstadt?

Es ist ein ruhiger, naturbelassener Ort. Hier kennt jeder jeden.

Was ist Ihr liebstes Thema?

Meine Familie. Fotografie. Handarbeit. Musik. Reisen...

Was ist Ihr liebstes Hobby?

Mein liebstes Hobby ist die Fotografie. Ich bearbeite gerne eigene Fotos, um sie dann hier in den Lokalkompass zu stellen, auch als Geburtstagsgrüße.
Außerdem mache ich von meinen besonderen Fotos oft eine CD mit Musik.

Was gefällt Ihnen am Lokalkompass?

Dass ich hier meine Berichte mit Fotos einstellen kann und andere BürgerReporter damit vielleicht auch eine Freude mache. Außerdem dass ich durch den Lokalkompass schon viele BürgerReporter kennen gelernt habe und auch Freundschaften daraus entstanden sind.

Dann gefällt mir noch, dass hier Events angeboten werden und man gewinnen und teilnehmen kann, wie ich zuletzt im Februar mit meinen Mann ein Konzert der Amigos besuchen durfte und mit ihm am Rosenmontag in Köln war.

Was gefällt Ihnen nicht am Lokalkompass?

Wenn sich Bürger Reporter miteinander zoffen und dass es manchmal unter die Gürtellinie geht. Man kann doch, wenn einem etwas nicht gefällt, das untereinander per privater Mail ausmachen.

Haben Sie bereits jemanden aus dem Lokalkompass getroffen?

Oh ja, schon öfters! Zweimal habe ich selbst zum Treffen aufgerufen bei mir zu Hause, mit Spaziergang zur Kiebitzwiese, dann an anderen teilgenommen und so einige Bürger Reporter persönlich kennen gelernt. Die hier alle aufzuzählen.... das würde eine lange Liste.

Was ist Ihr Lebensmotto?

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum, und denke stets daran, dass der heutige Tag nur einmal kommt.

Welche Frage wollten Sie schon immer mal in einem Interview beantworten, die aber noch nie gestellt worden ist?

Da ich aktiv im Schützenverein tätig bin, habe ich auch schon in mehreren Interviews meinen Kommentar abgegeben. Zur Zeit hätte ich aber keine Frage, die ich mir selbst stellen könnte.

Fotos: privat

Autor:

Lokalkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

87 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.