Polizei sucht mit Großaufgebot nach 59-jähriger Frau
Wer hat Ute O. gesehen?

Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei seit dem Abend des 4. Mai nach der schwer kranken Ute O..

Am Morgen hatte der Ehemann seine Frau letztmalig in der gemeinsamen Wohnung an der Hirtsiefer Straße gesehen, als er das Haus verließ. Bei seiner Rückkehr gegen 19:30 Uhr war die 59-Jährige verschwunden. Persönliche Gegenstände hat die Dame zurückgelassen.
Die Essenerin ist aufgrund schwerer Erkrankungen körperlich stark geschwächt, ihr Aktionsradius erheblich eingeschränkt.
Die Polizei hat zur Suche nach der Frau unter anderem einen Hubschrauber, Beamte der Einsatzhundertschaft und Man-Trailer-Hunde eingesetzt. Eine Spur führte zu einer nahe der Wohnung gelegenen Bushaltestelle.
Wer hat Ute O. gesehen? Die Dame ist 59 Jahre alt, etwa 160 cm groß und schlank. Ihr aschblondes Haar trägt sie kurz. Vermutlich ist die Vermisste mit einer dunklen Hose, einer dunkelroten Jacke und Gesundheitsschuhen bekleidet.
Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 oder dem Notruf (110) entgegen.

Solange die Suche läuft, ist das Foto unter diesem Link zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen