Fundstücke im Essener Westen

Anzeige
Auch ein Stadtteilspaziergang mit Robert Welzel steht wieder auf dem Programm des Kurses.

Der Kurs „Fundstücke im Essener Westen“ startet in wenigen Tagen in ein neues Semester: Am Mittwoch, 14. Februar, geht‘s los in der Sakristei der Apostelkirche, An der Apostelkirche 3a, Beginn: 19.30 Uhr.

Seit nunmehr 31 Jahren erkundet der Kurs „Fundstücke im Essener Westen“ der Volkshochschule erfolgreich die Stadtteile Altendorf und Frohnhausen sowie die neue Weststadt.
Über 600 Veranstaltungen haben in den drei Jahrzehnten stattgefunden, der Essener Westen wird Semester für Semester ganz genau unter die Lupe genommen und es öffnen sich Türen, die sonst für die Öffentlichkeit meist verschlossen bleiben.
Am ersten Abend wird über die Themen des neuen Semesters gesprochen.
Anmeldungen sind bereits jetzt bei der VHS Essen (online: www.vhs-essen.de) möglich. Das Entgelt für den gesamten Kurs beträgt 20 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.