Viele Bambusbecher enthalten Schadstoffe.
Mehrweg-Kaffeebecher aus Bambus gesundheitsgefährlich?

Mehrweg-Kaffeebecher aus Bambus werden häufig als eine umweltbewusste Alternative zu Einwegplastikbechern angepriesen. Biologisch abbaubar und recycelbar, dass versprechen die Hersteller. Doch eine Untersuchung der aktuellen „Test“-Ausgabe von Stiftung Warentest legt nahe, dass wir in vielen Fällen getäuscht werden. So nachhaltig sind die Becher nicht. Und viele Bambusbecher enthalten Schadstoffe und sind damit eine Gefahr für unsere Gesundheit.

Bei einem Test der Stiftung Warentest ging bei mehr als der Hälfte der Becher sehr hohe Mengen Schadstoffe in das Getränk über. In vier der zwölf untersuchten Becher fanden sich laut der Untersuchung schon nach der dritten Befüllung mit einem Heißgetränk sehr hohe Kunststoff-Gehalte in der Flüssigkeit, in drei weiteren nach der siebten Befüllung. Die Schadstoffe gelangten auch nach längerer Nutzung noch in die Getränke.

Hier der Link zum vollständigen Artikel:
Stiftung Warentest warnt vor Bambusbechern

Autor:

Franken Marcus aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.