MOBILITÄT kommt in Fahrt..
Jetzt geht’s los… Mobil in die Zukunft.

20Bilder

Die Zukunftswerkstatt MOBILITÄT der Projektgruppe nimmt vom Start an gute Fahrt auf. Rund 30 Teilnehmer kamen zum ersten Workshop. Die Impulsvorträge von Frau Sara Klemm (Master of Arts / Projektkoordination NEMO) und Herrn Michael Zyweck (Leiter der Koordinierungsstelle Rhein Ruhr des VRR) initiierte lebhafte Gespräche und Diskussionen. Und über 2 Stunden wurden neue Ideen und Lösungen gemeinsam entwickelt, diskutiert und ausgearbeitet. Es war eine offene und lebhafte Diskussion mit vielen interessanten Beiträgen. Die Veranstaltung wurde in gewohnt guter Weise von Heike Brandherm, Sophia Schönborn und Herrn Professor Klaus Wermker (Honorarprofessor an der Universität Duisburg Essen und erfahrener Stadtentwickler) moderiert.

Breiter Konsens war bei allen Teilnehmern, dass mehr ÖPNV und weniger Individualverkehr ein übergreifendes Ziel ist. Das erklärte Ziel der Stadt Essen, den Modal Split (Verteilung des Transportaufkommens auf verschiedene Verkehrsmittel) mit 25/25/25/25 bis zum Jahr 2035 umzusetzen, erfordert zügiges und energisches Handeln. Schlußendlich führt kein Weg an der nachhaltigen Reduzierung des Individualverkehrs vorbei. Was allerdings die Verbesserung des ÖPNV-Angebots bedingt. Und besonders Mut war eine Eigenschaft die vielfach gefordert wurde. Mut zur Umsetzung wichtiger und neuer Ideen. So zum Beispiel die Einrichtung einer Umweltspur oder die Etablierung neuer Modelle der Fortbewegung. Doch auch Themen wie die Pünktlichkeit und die Taktung des ÖPNV waren „heiße“ Themen.

Was macht denn die SPD Projektgruppe MOBILITÄT? Unter der Führung von Heike Brandherm, Sophia Schönborn und Frank Müller findet sich in regelmäßigen Abständen ein Kreis von Interessierten und Fachleuten, um über Fragen der Mobilität zu sprechen. Hier ist die Kommunalpolitik für die Stadt Essen klar im Focus. Der Arbeitskreis will Strategien erarbeiten und daraus abgeleitete Forderungen an die Politik stellen.

Autor:

Franken Marcus aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.