RWE-Saisoneröffnung - Pickenäcker und Co. nochmal gegen Bremen
Ein Fest für Fußballromantiker - das DFB-Pokalfinale 1994 wird "wiederholt"

Frank Kurth, hier bei einem Termin für die Essener Chancen, steht am Samstag an der Hafenstraße wieder zwischen den Pfosten des RWE-Tores. Foto: Müller
  • Frank Kurth, hier bei einem Termin für die Essener Chancen, steht am Samstag an der Hafenstraße wieder zwischen den Pfosten des RWE-Tores. Foto: Müller
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Der kommende Samstag, 20. Juli, hat das Zeug dazu, ein Fest für Fußballromantiker zu werden. Im Rahmen der RWE-Saisoneröffnung wird das Pokalfinale 1994 nachgespielt. Damals unterlag Essen dem von Trainer-Legende Otto Rehhagel betreuten SV Werder Bremen mit 1:3. Ab 14 Uhr soll es an der Hafenstraße in Gegenwart von "König Otto" zur Revanche kommen.

Die Mannschaft von vor 25 Jahren ist nach Vereinsangaben nahezu vollzählig. Bis auf Jörg Lipinski ist die gesamte erste Elf im Kader für diesen Tag. Von den beiden Einwechselspielern fehlt nur Roman Geschlecht. Mit dabei ist auch "Kobra" Jürgen Wegmann, dessen Karriere in der Saison 1993/94 bei RWE endete und der im Achtelfinale des damaligen Wettbewerbs den 4:2-Endstand gegen den MSV Duisburg markiert hatte. "Jüngere" Unterstützung - schließlich sind Männer wie Frank Kurth, Ingo Pickenäcker und Harald Kügler mittlerweile 57 Jahre alt - liefern etwa die Lorenz-Brüder Michael und Stefan sowie Erwin Koen.

Autor:

Marc Keiterling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.