Frage der Woche
Seid ihr auch "Weihnachtsschnecken"?

Geschenke als Zeichen der Zuneigung
  • Geschenke als Zeichen der Zuneigung
  • Foto: Foto: www.Lokalkompass.de/Caroline Büsgen
  • hochgeladen von Fritz Loesner

Jedes Jahr aufs Neue: Weihnachtsstress! Für viele ist es bereits Normalität, dass dieses Fest, bis es soweit ist, eine sehr anstrengende und nervenaufreibende Zeit bedeutet. Für andere wiederum war die Frage des Geschenkes schon vor zwei Monaten klar. In einer Umfrage mit 1000 Befragten, die 2017 durchgeführt wurde, haben 38% Prozent angegeben, dass sie schon im Oktober oder November die Geschenke kaufen. 39% besorgen die Geschenke 3 bis 4 Wochen vorher und fast ¼ (23%) der Befragten kaufen in den letzten ein bis zwei Wochen ihre Geschenke ein: Ich muss zugeben, darunter falle ich auch.

Die Weihnachtsschnecken unter uns

Ja ich gebe es zu: Ich bin eine Weihnachtsschnecke. Jedes Jahr aufs Neue schiebe ich die Frage des perfekten Geschenkes vor mich hin. Nicht weil es mir egal ist, was ich meinen Liebsten schenke, sondern einfach, weil ich nicht daran denke, dass es nur noch 3 Tage sind und dass es das Geschenk, das ich schenken möchte, nur noch im Internet gibt und das Zustelldatum zwischen zwei und drei Werktagen liegt. Umso schöner ist es aber, wenn der Heilige Abend endlich angebrochen ist und man alle Geschenke parat hat und man nur noch darauf wartet, bis die Augen strahlen, wenn die liebste Person dein Geschenk auspackt.

Daher meine Frage an euch, liebe Community: Seid ihr auch so eine Weihnachtsschnecke wie ich oder nehmt ihr euch das Sprichwort „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ zu Herzen und habt schon das perfekte Präsent?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen