Alles zum Thema Foto der Woche

Beiträge zum Thema Foto der Woche

Fotografie
"Das Tor zu Flingern": Die Hauswand auf der Ackerstraße 59 wurde von der Flingerer Familie Buchwald zur Verfügung gestellt und 2005 von der Gruppe "Farbfieber" e.V. bemalt, weiß BürgerReporterin Margot Klütsch. Foto: lokalkompass.de / Margot Klütsch

Foto der Woche
Graffiti

Für die einen ist es Kunst, für die anderen Vandalismus: Graffiti. Wir widmen ihnen in dieser Woche unseren Fotowettbewerb. Ob an Autobahnbrücken, an Bahnen, Stromkästen oder Garagen - fast überall haben sich zumeist unbekannte Künstler verewigt. Die Bandbreite reicht von einfachen Zahlencodes wie 187 oder Wörtern wie "Love" bis hin zu komplexen Bildern. "187" bezeichnet übrigens im kalifornischen Strafgesetzbuch Mordfälle und Gangs nutzen diese Zahl als Drohung oder um zu zeigen, wozu sie...

  • Velbert
  • 15.06.19
  •  4
  •  6
Kultur
Elton John bei seiner Farewall-Abschiedstournee in der König-Pilsener-Arena Oberhausen am 12. Mai. Wir wollen jetzt eure Konzertfotos sehen.

Foto der Woche
Zeigt uns eure Konzert-Schnappschüsse

Aktuell reicht sich die Musikprominenz im Revier wieder die Klinke in die Hand. Neben Elton John (Oberhausen), Rammstein (Gelsenkirchen) und Kiss (Essen), die vor Kurzem bei uns auftraten, gesellen sich im Sommer mit Rochgöre P!NK (kommt nach Gelsenkirchen) und Bryan Adams (kommt nach Oberhausen) zwei weitere absolute Weltstars dazu. Jeder von uns war in seinem Leben sicher schon auf dem ein oder anderen Konzert. Dabei entstehen nicht selten lustige, peinliche, spektakuläre oder einfach nur...

  • Essen
  • 08.06.19
  •  2
  •  5
Fotografie
Diese Spuren im Sand hat Gudrun Wirbitzky entdeckt. Foto: lokalkompass.de/Wirbitzky

Foto der Woche
Spuren

Ob im Sand, auf matschigem Untergrund oder im Schnee: In dieser Woche widmen wir unseren Fotowettbewerb dem Thema "Spuren". Erinnert ihr euch noch ans Spielen im Wald? Wenn es geregnet hatte und Tiere Spuren in der Matsche hinterlassen hatten? Neugierig musterte man sie und rätselte, welches Tier hier wohl lang gegangen war und wie lange das wohl her war. Aber auch auf Erwachsene wirken Spuren faszinierend. Sie können aus Erfahrung zwar besser deuten, wer oder was der "Spurenleger" war, aber...

  • Velbert
  • 01.06.19
  •  15
  •  7
Fotografie
Schmetterlinge sind nach den Käfern die artenreichste Insektengruppe. Foto: lokalkompass.de/ Hans Jürgen Rubin Naturfotografie

Foto der Woche
Schmetterlinge

Sie gehören zu den artenreichsten Insekten: Schmetterlinge. In Europa leben mehr als 3.500 Arten, allerdings sind nicht wenige vom Aussterben bedroht.  Besonders häufig in deutschen Gärten zu sehen sind der Admiral, der Zitronenfalter oder der Aurora-Falter. Mit den richtigen Blumen kann man den zarten Geschöpfen einen Lebensraum bieten. Wichtig dabei: Insektizide sind Tabu! Schmetterlinge leben auf der ganzen Welt - mit Ausnahme der Antarktis. In der Schweiz heißen sie Sommervögel, die...

  • Velbert
  • 25.05.19
  •  11
  •  5
Fotografie
Perfekte Abendstimmung in Oberhausen. Foto: lokalkompass.de /Ralf Wittmacher

Foto der Woche
Abendstimmung

Wenn die Sonnenstrahlen schräger einfallen, Schatten größer werden, bevor die Sonne schließlich am Horizont versinkt, dann herrscht eine ganz besondere Atmosphäre: Abendstimmung. Typische Fotomotive zu dieser Tageszeit sind die untergehende Sonne im Meer oder in gold-rotes Licht getauchte Landschaften. Diese Bilder haben alle eins gemeinsam: Mit ihrem Farbenspiel faszinieren sie den Betrachter und versprühen den Eindruck wilder Romantik.  Jetzt seid ihr gefragt: Zeigt uns eure Fotos zum...

  • Velbert
  • 18.05.19
  •  12
  •  7
Fotografie
Altes Fachwerkhaus in Freudenberg. Foto: lokalkompass.de / Thomas Ruszkowski

Foto der Woche
Fachwerkhäuser

Im Mittelalter war es die vorherrschende Bauweise von Gebäuden: Fachwerk. Bis heute begeistern Jahrhunderte alte Gebäude in historischen Altstädten die Betrachter. Deshalb widmen wir in dieser Woche unseren Fotowettbewerb dem Thema "Fachwerk". Das steht für eine Holzbauweise, in der ein Skelett aus Holz errichtet wurde, deren Zwischenräume dann mit einem Lehm verputzten Holzgeflecht oder auch Mauerwerk gefüllt wurden. Bis ins 19. Jahrhundert waren Fachwerkhäuser die meist verbreitete...

  • Velbert
  • 11.05.19
  •  14
  •  6
LK-Gemeinschaft
Der Bahnhof in Lüttich, Belgien.

Moderne Architektur
Foto der Woche: Stahl, Glas, Beton

Zweckmäßigkeit ist lange nicht das einzige, aber doch ein wichtiges Kriterium, nach dem in der Architektur Baustoffe ausgewählt werden. Mit Glas, Stahl und Beton kann man aber nicht nur praktische, sondern auch schöne Sachen bauen. Dabei müssen wir gar nicht beim sozialistischen Plattenbau stehen bleiben, bei den Betonwüsten aus Ostberlin, die jedem modernen Stadtplaner die Tränen in die Augen schießen lassen. Als während der Wende zum 20. Jahrhunderts in Deutschland vor allem...

  • Herne
  • 04.05.19
  •  15
  •  7
Fotografie
Tierkinder sind einfach niedlich. Foto: lokalkompass.de / Simona Fröhlich

Foto der Woche
Tierischer Nachwuchs

Frühlingszeit ist Nachwuchszeit. Ob Rehkitze, Füchse, Hasen oder andere Tiere: Fast überall gibt es zurzeit tierischen Nachwuchs.  Und weil die jungen Tiere oftmals so niedlich sind, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Fotowettbewerb. Dabei ist das Gefühl, dass wir den Nachwuchs als süß empfinden, ein Instinkt - nämlich ein Beschützerinstinkt. Tierkinder sind auf diesen Schutz der Großen angewiesen, um zu überleben.  Menschen reagieren nicht nur auf den eigenen Nachwuchs mit diesem...

  • Velbert
  • 27.04.19
  •  19
  •  8
Fotografie
Sind sie nicht süß? Lämmer stehen als Symbol für Frieden, Reinheit und Leben. Foto: lokalkompass.de/Roland Ulbricht

Foto der Woche
Osterbräuche

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich zahlreiche Osterbräuche entwickelt. Ein Stichwort oder ein Bild genügt, um eine Szene mit dem Osterfest zu verbinden.  Ostereier: Das Osterei galt in der katholischen Kirche als Symbol für neues Leben und die Auferstehung. Kinder erhielten Ostereier als Belohnung für gutes Verhalten und Fleiß.  Osterhase: Der Hase gilt als besonders fruchtbar und damit als Symbol für neues Leben. Zudem steht er in der byzantinischen Tiersymbolik für Jesus Christus. Grund...

  • Velbert
  • 20.04.19
  •  6
  •  5
Fotografie
Dieses Bild "über" Dortmund hat Armin von Preetzmann gemacht. Foto: lokalkompass.de/Armin von Preetzmann

Foto der Woche
Vogelperspektive

"Frei wie ein Vogel" ist eine Redensart, die soviel bedeutet wie: absolut frei sein. Dieser Begriff leitet sich von der Fähigkeit des Tieres ab, fliegen zu können. Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir mit einem Verkehrsmittel in der Luft sind: Die Vogelperspektive bietet nicht nur ganz neue Aussichten, sondern vermittelt auch ein Gefühl der Frei- und Grenzenlosigkeit.  Darüber hinaus ist diese Perspektive bestens geeignet zur Gestaltung von Übersichtsaufnahmen, etwa um die Größe und Weite...

  • Velbert
  • 13.04.19
  •  13
  •  3
Fotografie
Das Brandenburger Tor, Wahrzeichen Berlins. Foto: Brigitte Werner auf Pixabay

Foto der Woche
Berlin

Berlin hat viele Gesichter: Moderne Architektur trifft Denkmäler, Macht trifft Armut, Grün trifft Plattenbau. Mein Besuch in dieser Woche und meine vielfältigen Eindrücke haben mich zum Foto-Thema der Woche inspiriert. 3,5 Millionen Menschen leben in der Hauptstadt, und damit ist Berlin die größte Stadt in Deutschland. Lange geteilt, nun wieder vereint, aufstrebende Stadtteile, charmante Ecken, tolle Orte an der Spree und ganz viel Kultur. Ob der Fernsehturm am Alexanderplatz, Kudamm, das...

  • Velbert
  • 06.04.19
  •  11
  •  2
Fotografie
3D-Künstler Gregor Wosik und Anna Mrzyglod haben es sich zur Aufgabe gemacht, mittels optischer Täuschung den Betrachter zu faszinieren. Foto: lokalkompass.de / Agentur
2 Bilder

Foto der Woche
Optische Täuschungen

Wenn sie uns begegnen, ist eines sicher: Wir halten inne und versuchen zu verstehen, was wir da sehen. Die Rede ist von optischen Täuschungen.  Bei einer optischen Täuschung (auch: visuelle Illusion) kommt es zu einer Irritation des Gesichtssinns. Das, was wir sehen, passt nicht zu dem, was wir erwarten zu sehen. Genau das macht die Faszination aus, lässt uns inne halten und versuchen zu verstehen.  Kennt ihr noch das Daumenkino? Wenn einzelne Bilder schnell gezeigt werden, erzeugen sie die...

  • Velbert
  • 30.03.19
  •  15
  •  5
Fotografie
Bereits Ende Februar hat Herbert Ringling dieses Foto aus seinem Vorgarten hochgeladen. Foto: lokalkompass.de/Ringling

Foto der Woche
Frühlingsboten

Habt ihr gestern auch diese frühlingshafte Wetter genossen? Endlich Temperaturen um die 18 Grad und Sonnenschein! Vielleicht habt ihr ja den Frühling in Bildern eingefangen... Am 20. März war Frühlingsanfang und fast pünktlich stiegen die Temperaturen und die Sonne kam hervor. Endlich konnten die verstaubten Sonnenbrillen wieder herausgeholt werden und die Menschen drängten raus in die Natur. Die zeigte auch, dass sie auf Frühling eingestellt ist: Erste Blumen blühen, langsam kehrt das Grün...

  • Velbert
  • 23.03.19
  •  18
  •  6
Fotografie
Bedrohlich, aber auch faszinierend wirkt dieser aufziehende Sturm auf den Betrachter. Foto: Pixabay

Foto der Woche
Sturm

Erst kam Dragi, dann Eberhard, es folgten Franz und Gebhard: In der vergangenen Woche ging es in Nordrhein-Westfalen stürmisch zu.  Umgestürzte Bäume, lahm gelegter Bahnverkehr, Tausende Feuerwehr-Einsätze: Ein Sturmtief folgte dem nächsten und alle hatten eines gemeinsam: Sie verursachten Schäden. Im besten Fall war nur die Frisur ruiniert, aber es gab auch schlimme Schäden an Autos oder Häusern.  Die Natur hat wieder einmal ihre Stärke gezeigt - und das ist, bei allem Respekt vor den...

  • Velbert
  • 16.03.19
  •  9
  •  5
Fotografie
Dichte Wolken über dem Signal-Iduna-Park. Foto: lokalkompass.de/ Horst Schwarz

Foto der Woche
Wolken

In dieser Woche sind sie häufig zu sehen: Wolken! Mal bringen sie Regen mit sich, mal sind sie harmlos-weiß und türmen sich zu großen Formationen auf.  Sehr feine Wassertröpfchen müssen in der Atmosphäre sein, damit sich Wolken bilden. Sie sind überlebenswichtig für alle Lebewesen auf der Erde, denn sie regulieren unseren Wasserhaushalt. Verdunstet an einer Stelle der Erde Wasser, nehmen Wolken es auf und verteilen es in Form von Regen an einer anderen Stelle der Welt. Übrigens sind mehr...

  • Velbert
  • 09.03.19
  •  16
  •  6
Fotografie
Diese Familie ist gut gelaunt. Daran kann auch das Regenwetter nichts ändern. Foto: lokalkompass.de/ Nathalie Kehl

Foto der Woche
Gute Laune

Lachen macht das Leben leichter. Aber nicht nur: Lachen ist gesund! Es verbessert die Lungenfunktion, versorgt das Gehirn mit Sauerstoff, steigert die Immunabwehr und sorgt für Stressabbau. Ob im Karneval oder ohne Anlass, lacht doch mal wieder! Es ist Samstag, ihr habt (überwiegend) frei und Zeit für euch. Eigentlich ein Garant für gute Laune, oder? In dieser Woche suchen wir Fotos rund um dieses Thema. Zeigt uns, was bei euch für gute Laune sorgt, zum Beispiel eine Radtour oder der...

  • Velbert
  • 02.03.19
  •  14
  •  5
LK-Gemeinschaft
Ein liebliches Grinsen schenkt uns Isegrim nach einem langen Gähner. Wer könnte hier an den "bösen Wolf" denken?

Fotowettbewerb
Foto der Woche: Die niedlichsten Tiergesichter

Es hilft alles nichts: Manche Tiere sind einfach niedlicher als andere. Das soll natürlich nicht heißen, dass weniger wert ist, wer leider ein bisschen scheußlicher geraten ist. Zu Hause halten wir Menschen aber trotzdem lieber hübsche Tiere. Vor allem Pandabären profitieren seit Jahren von ihrer unbestreitbaren Niedlichkeit. Kaum ein anderes Tier macht einen so tapsig-putzigen Eindruck auf großen Plakatwänden, überwältigt uns mit seinen scheinbar tiefsinnigen und traurigen Augen, bringt...

  • Herne
  • 23.02.19
  •  15
  •  9
Fotografie
Diese Spiegelung in einem Gebäude ist Renate Croissier aufgefallen. Foto: lokalkompass.de / Renate Croissier

Foto der Woche
Spiegelungen

Sie sind ein beliebtes Fotomotiv, weil sie das menschliche Auge irritieren und somit die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich ziehen: Spiegelungen.  Besonders häufig werden Reflexionen in Seen oder anderen Gewässern fotografiert. Aber auch Spiegelungen in Pfützen können reizvoll sein oder in Fenstern, zum Beispiel hohen Gebäudekomplexen in Großstädten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt - und ein echter Hingucker springt meist dabei heraus! Die Spielregeln Hier noch...

  • Velbert
  • 16.02.19
  •  19
  •  4
Fotografie
Bunt und fröhlich: Diese Kinder lassen sich die Laune durch den Regen nicht verderben. Foto: lokalkompass.de/Biene

Foto der Woche
Regenschirm-Tag am 10. Februar

In den USA wird am 10. Februar der National Umbrella Day begangen (deutsch: Regenschirm-Tag). Im Alltag ist dieses Accessoire für viele unverzichtbar - und doch widmen wir ihm nur wenig Aufmerksamkeit.  Rihanna hat ihn besungen und es gibt ein Kinderlied mit dem Namen "Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm".  Vorbild für den Regenschirm war der Sonnenschirm. Er schützte bereits zwischen dem zweiten und dritten Jahrtausend vor Jesus Christus die Mächtigen in den frühen Hochkulturen...

  • Velbert
  • 09.02.19
  •  16
  •  6
Fotografie
Dieses Hingucker-Foto im Schnee hat Christiane Bienemann gemacht. Foto: lokalkompass.de / Bienemann

Foto der Woche
Schnee....

In dieser Woche hat es auch bei uns im Flachland geschneit. Wunderschön anzusehen ist die Landschaft, aber auch die Innenstädte, wenn sie mit einer weißen Schneeschicht bedeckt sind.  Ob Kinder oder Tiere, beim Spielen und Tollen in der weißen Pracht haben sie gleichermaßen Spaß. Zeigt uns doch mal, was euch in diesem Winter-Wonderland so vor die Linse kam - gerne auch so lustige Motive wie das von Christiane Bienemann. Wir freuen uns drauf! Die Spielregeln Hier noch einmal die Regeln:...

  • Velbert
  • 02.02.19
  •  24
  •  6
LK-Gemeinschaft
Das Böse im Gewand der Bestie – zumindest in Märchen und Sprichwörtern hält sich der Wolf als Inbegriff des Bösen. Gefährlich wird er dem Menschen bekanntlich sehr selten.
2 Bilder

Fotowettbewerb
Foto der Woche: Das Antlitz des Bösen

Das Böse ist in Worten nur schwer zu fassen. Dabei ist es uns seit frühesten Kindertagen vertraut. Als stiller Schrecken lauert es nachts in unserem Kleiderschrank. Es kocht als unbändige Wut in uns hoch oder lächelt uns mit kaltem Hass ins Gesicht.  Seit wir Menschen darüber nachdenken, was richtig und was falsch ist, haben wir Bilder des Bösen. Aus der christlichen Tradition kennen wir das Böse etwa als üblen Geist, der die Gestalt wechseln kann. Aber auch Dunkelheit und (Höllen-)Feuer...

  • Herne
  • 26.01.19
  •  31
  •  6
Fotografie
Dieses tolle Foto der Düsseldorfer Skyline machte Bürger Reporterin Renate Croissier. Links sieht man am Fuße des Fernsehturms, den Landtag. Hinter der Rheinkniebrücke erstreckt sich der beliebte Medienhafen.

Foto der Woche
Skyline

Eine Skyline (das englische Wort für Horizont) ist schon etwas Tolles. Jeder von uns verbindet damit irgendwelche Assoziationen. Sei es der letzte Urlaub, oder die Heimat - bei einer Skyline hat jeder seine eigenen Bilder im Kopf. Die New Yorker und Londoner Skylines sind weltberühmt. Aber auch bei uns in der Region gibt es spektakuläre Aussichten auf die Städte. Das beweist das Titelfoto von Bürger Reporterin Renate Croissier, das einen Blick auf die Landeshauptstadt Düsseldorf wirft. Bei...

  • Oberhausen
  • 19.01.19
  •  15
  •  9
Fotografie
Skifahren ist eine rasante Gaudi. Foto: Pixabay

Foto der Woche
Wintersport

"Schiii-Fun"! Endlich ist sie wieder da, die Zeit des Wintersports. Wir widmen dem Thema unseren Fotowettbewerb "Foto der Woche". Schon mal was vom "Delirium Dive" gehört? Nein? Macht nichts! Dabei handelt es sich um die steilste Abfahrt Kanadas. Wagemutige dürfen diese Piste nur mit Lawinenpeilsender befahren. Und es gibt extra Souvenirs als Erinnerung oder um später im Freundeskreis damit anzugeben. "Double blacks" in den Rocky Mountains Überhaupt sind die Pisten in den Rocky...

  • Velbert
  • 05.01.19
  •  12
  •  4
Fotografie
Dieses Feuerwerk war in Essen zu sehen. Foto: lokalkompass.de / Gohl

Foto der Woche
Feuerwerk

Ich habe lange überlegt, ob ich auch in diesem Jahr wieder einen Fotowettbewerb zum Thema Feuerwerk starten soll. "Ist ja jedes Jahr dasselbe", hörte ich schon einige murren. Denen entgegne ich: "Stimmt nicht!" Denn in den vergangenen Jahren habe ich allein durch das Wetter ganz unterschiedliche Feuerwerke erlebt. Oft herrschte Nebel vor und der verschluckte die schöne Ansicht der Raketen einfach. Nur das Feuerwerk in der Nähe war zu sehen. Und es wird ja auch nicht jedes Jahr das selbe...

  • Velbert
  • 29.12.18
  •  6