Jugendliche fit für Beruf und Leben machen – „Tandem“–Projekt sucht ehrenamtliche Mentoren

Im Klettergarten bauen die Mentorenpaare gegenseitiges Vertrauen auf - Projekt TANDEM (Foto Hendrik Rathmann)
  • Im Klettergarten bauen die Mentorenpaare gegenseitiges Vertrauen auf - Projekt TANDEM (Foto Hendrik Rathmann)
  • hochgeladen von Hendrik Rathmann

Wer Jugendlichen in einer wichtigen Lebensphase zur Seite stehen und sie in dem spannenden Projekt „Tandem“ begleiten möchte, kann sich als ehrenamtlicher Mentor bei der Ehrenamt Agentur Essen e.V. melden. Der gemeinnützige Verein sucht für sein Projekt engagierte Erwachsene mit Lebensfreude und Erfahrung. Mitte März startet die neue Staffel. Ab sofort nimmt der gemeinnützige Verein Anmeldungen an.

„In dem Mentoren-Projekt werden Jugendlichen ab der 7. Klasse Erwachsene zur Seite gestellt, die die Heranwachsenden in ihrer persönlichen Entwicklung und beruflichen Orientierung begleiten“, erklärt Angie Landes, Projektverantwortliche für „Tandem“. Während des rund halbjährigen Programms sollen Förderbeziehungen zwischen Erwachsenen und Jugendlichen entstehen, die langfristig Bestand haben.
Zusammen erkunden die Tandem-Paare verschiedene Berufsfelder und gemeinnützige Einrichtungen. Die Mentoren fungieren dabei als Vorbilder und Unterstützer. In Workshops werden zusätzlich die sozialen und kommunikativen Kompetenzen der Jugendlichen gefördert.

Vor Beginn des Projekts werden die Teilnehmer auf ihre Rolle als Mentor vorbereitet. Bei regelmäßigen Reflexionstreffen können sie sich mit den anderen Ehrenamtlichen austauschen. Wer sich als potentieller Mentor angesprochen fühlt, kann sich gerne bei dem Essener Verein melden.

Ansprechpartnerin Angie Landes ist unter der Telefonnummer 0201 – 839 1490 oder per Mail an info@ehrenamtessen.de erreichbar.

Autor:

Hendrik Rathmann aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.