Polizei Gelsenkirchen
Diebesgut auf gestohlenen Pedelec geladen

Diebesgut auf gestohlenen Pedelec geladen
  • Diebesgut auf gestohlenen Pedelec geladen
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen. Am Dienstagnachmittag, 12. Oktober 2021, gegen 15:00 Uhr hatte ein Mitarbeiter eines Getränkemarktes an der Münchener Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke über die Überwachungskamera beobachtet, wie ein Mann auf dem Außengelände einen Kasten Bier auf sein Pedelec lud und damit wegfahren wollte.
. Der 25-jährige Angestellte lief daraufhin nach draußen und konnte den Mann noch stoppen, bevor er das Gelände verließ. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte der Polizei stellten schließlich fest, dass nicht nur der Kasten Bier mutmaßliches Diebesgut war, sondern auch das Pedelec, mit dem der 33 Jahre alte Gelsenkirchener unterwegs war.
Dies wurde als gestohlen gemeldet und war zur Fahndung ausgeschrieben. Die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen