Corona-Prävention bei Schulöffnungen
Mobile Testzentren für Kitas und Schulen dringend nötig!

Ich dokumentiere einen Leserbrief von Dr. Willi Mast, Allgemeinarzt aus Rotthausen und Mitglied der Bezirksvertretung Süd für AUF Gelsenkirchen. 

Nach Ferienende beim Kita- und Schulpersonal Abstrich-Untersuchungen durchzuführen, ist absolut notwendig. Unter den aktuellen Bedingungen ist dies jedoch für die betroffenen 5500 Lehrer/innen und Erzieherinnen eine Zumutung - und für die Arztpraxen in diesem Umfang auch gar nicht durchführbar. Was kurzfristig möglich und nötig ist: mobile Testzentren bzw. Test-Teams an Kitas und Schulen zu schicken – wozu auch kein ärztliches Fachpersonal nötig ist. So könnte man in kurzer Zeit Überblick über mögliche Infektionsherde bekommen und die Testungen dann auch auf die Schüler auszuweiten. Das würde auch viel gegen die Verunsicherung von Eltern, Kindern und Lehrpersonal helfen.

Zurecht stehen die CDU-FDP-Landesregierung und die Schulministerin in der Kritik. Sie haben es über Monate versäumt, klare Regelungen zu treffen, um die Schulen personell, räumlich und organisatorisch auf die Schulöffnungen unter Corona-Bedingungen vorzubereiten – um dann im Eilverfahren nicht realisierbare und widersprüchliche Vorgaben zu erlassen. Krisenmanagement: mangelhaft und chaotisch.

Zu hinterfragen ist aber auch, welche Verantwortung die Verwaltungsspitze und Gesundheitsbehörde trifft. Die ersatzlose Streichung des Testzentrums war ein Fehler. Angesichts wieder ansteigender Infektionszahlen brauchen wir - ebenso wie in anderen Städten – ein öffentliches Testzentrum und die Ausweitung der Testkapazitäten.

Autor:

Ulja Serway aus Gelsenkirchen

Webseite von Ulja Serway
Ulja Serway auf Facebook
Ulja Serway auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen