Polizei verstärkt Sicherheitskontrollen für Schulstarter
Gladbeck: Sicher auf dem Schulweg

Die Polizei legt nach Ferienende besonderen Wert auf die Verkehrssicherheit. Foto: Polizei
  • Die Polizei legt nach Ferienende besonderen Wert auf die Verkehrssicherheit. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Für viele Kinder beginnt am 28. August ein neuer Lebensabschnitt mit der Einschulung oder dem Wechsel auf eine weiterführende Schule. Im Kreis Recklinghausen und in der Stadt Bottrop werden dieses Jahr 6.350 Kinder eingeschult und 6.400 Kinder auf eine weiterführende Schule versetzt.
Da gerade morgens viele Berufstätige mit dem Auto unterwegs sind, müssen zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, damit alle Kinder unverletzt in der Schule ankommen.

Ganz besonders Kindern fällt es nämlich oftmals schwer, Verkehrssituationen richtig einzuschätzen. Andere Verkehrsteilnehmer schenken Schülern zudem nicht immer die angemessene Aufmerksamkeit. Mit vielseitigen Maßnahmen begleitet daher die Polizei Schulbeginner und -wechsler vom 28. August bis zum 13. September, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Die Beamten überwachen nicht nur die Schulwege, sondern geben den Schülern und ihren Eltern auch wertvolle Tipps, wie die Schule sicher erreicht werden kann. Außerdem wird in dem Zeitraum besonders auf die Verkehrssicherheit von Fahrrädern und auf die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeiten geachtet. Darüberhinaus wird auch die Gurtanlegepflicht und die Nutzung eines Kindersitzes besonders überprüft.

Eltern können zu einem sicheren Schulweg beitragen, indem sie ihre Kinder mit passender Kleidung ausstatten. In Hinblick auf die kommende dunklen Jahreszeit sollten Kinder helle Kleidung mit lichtreflektierenden Applikationen oder Aufnähern tragen.

Die Polizei appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, besonders auf Schulkinder Rücksicht zu nehmen.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.