Polizei sucht Zeugen
Raubüberfall am Gladbecker Markt

Am späten Sonntagabend (1. November) wurde ein Mann auf dem Gladbecker Marktplatz überfallen und beraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorganges.

Am Montagnachmittag (2. November) kam ein 31-jähriger Gladbecker zur Polizei, um einen Raubüberfall anzuzeigen, der sich am Sonntagabend auf dem Marktplatz in Gladbeck-Mitte ereignet haben soll. Der Gladbecker gab an, am Sonntag gegen 22 Uhr von einem unbekannten Täter geschlagen und getreten worden zu sein. Dabei sei ihm außerdem eine größere Summe Bargeld gestohlen worden.

Den Täter konnte er wie folgt  beschreiben: etwa 30 Jahre alt, ca. 1,85m groß, kräftig gebaut, braune Haare, sprach akzentfrei deutsch. Der 31-Jährige wurde leicht verletzt.

Hinweise zu dem gesuchten Mann oder der Tat selbst nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.