... der Niederrheiner´ STICKELBROECK´ an sich...

KLAUS STICKELBROECK ist bereit! HAKEN DRAN`!
12Bilder

...
BÜCHER-Lesungen-BÜCHER-Lesungen-BÜCHER...

ein kriminalistisches LESE-WEIN-Vergnügen in

GLADBECK!

Autor KLAUS STICKELBROECK liest....

Verdammt stressige Tage, waren das, so kurz vor diesem lange schon schön „kulturell“ geplanten Wochenenden. Auch waren einige Tage sogar recht traurig, das Leben ist eben kein Honigschlecken so manches Mal und leider eben begrenzt, aber das gehört nun nicht hierher.
Oder vielleicht doch, denn schließlich waren wir auf dem Weg zu einer KRIMI-Lesung.
Da wird vermutlich auch mal´ der Ein oder Andere dran´ glauben müssen… so ist das Leben!
Am Markt in Gladbeck gibt es einen wunderbaren Weinhandel mit einem sympathischen Inhaber, der nun auch schon einige Jahre seinen Laden den Künstler der verschiedensten Richtungen mit die Gelegenheit bietet, sich zu präsentieren. Und das in diesem Ambiente, umgeben von nicht nur flüssigen Köstlichkeiten …
welch ein SEGEN und welche Verführung und SÜNDE daraus entstehen könnte… um es mal´ mit dem neuen Buchtitel von HARRY Michael Liedtke zu sagen!

Kein Geringerer nämlich als er hatte zusammen mit dem „leuchtfeder“-Kulturverein und MARTIN Volmer zusammen seinerzeit die IDEE, „entdeckerweine“ mit eben solchen unterhaltenden „Kulturabenden“ zu vereinen…
Eine hervorragende Idee, wie ich meine! :-)
Der aus KERKEN am Niederrhein stammende und in Düsseldorf tätige Polizist

KLAUS STICKELBROECK

schreibt eben auch, recht witzige, alltagsnahe „Krimis“ und kann diese herrlich „drollig“ präsentieren… und zwar so gut, dass zumindest ich mich vor LACHEN kaum noch „beherrschen“ kann!
Schon einige Male durfte ich diesen wortgewandten Autor erleben, auch schon mal´ zusammen mit „seinen“ KRIMI-Cops´ und war jedes Mal hellauf begeistert!
Ein Gläschen guten Wein dazu, Wasser reichlich, Knabbereien und in Gesellschaft Gleichgesinnter. Ein angenehmer, und sehr entspannter Abend!
Nette, unterhaltende Gespräche mit dem/den Künstlern und einfach ein schöner Einstieg ins Wochenende, dieser Freitag´ Abend mit Stickelbroeck.
Sein neuestes WERK „HAKEN dran!“ nahm ich mir denn auch mal´ mit heim und freue mich schon auf nette Lese-Abende, gerade jetzt in dieser Jahreszeit!
Aber auch „flüssig deckte“ ich mich wieder ein, nachdem einen halbtrockenen Roten probiert hatte, mal´ wieder mit eben einem ROTWEIN!
Viel zu schnell verging also dieser Abend und viel zu schnell war ich wieder zurück in der Stille meines Arbeitszimmers.
Nach diesem guten, humorigen Start ins Wochenende ging es am kommenden Morgen historisch weiter mit Lokalkompass-Bekannten und leider holten mich dann aber die schwächenden Symptome der letzten, sehr stressigen Zeit einfach ein, und ich musste am Sonntag einfach mal´ pausieren!
Nein, weder der gute Wein, noch STICKELBROECK war schuld, auch nicht die Familie KRUPP!
Einfach und allein diese „stressige“ Zeiten…

Und MEHR sei einfach nicht verraten, schließlich muss man KLAUS STICKELBROECK (selbst) erleben, um… einfach so „ablachen“ zu können, abzuschalten und sich eine Meinung zu bilden…

http://www.klausstickelbroeck.de/

Dieser NIEDERRHEINER BULLE´ an sich … jaja …

ach, und hir zur location:
immer RECHTZEITIG "reservieren", bei Interesse:
http://entdecker-weine.de/

FOTOS: AAT 20.10.17 (in Gladbeck)
Text: AAT Ende Okt.2017 / Reformationstag 2017

Autor:

ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

79 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.