Ferienzeit ist Bauzeit: 8,9 Millionen für Gladbecker Schulen und Gebäude

Ferienzeit ist Bauzeit: In den kommenden sechs Wochen stehen etliche Maßnahmen an städischen Schulen und öffentlichen Gebäuden an. (Symbolbild)
2Bilder
  • Ferienzeit ist Bauzeit: In den kommenden sechs Wochen stehen etliche Maßnahmen an städischen Schulen und öffentlichen Gebäuden an. (Symbolbild)
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

In den Sommerferien wird in Gladbeck traditionell umgebaut und renoviert: Die Stadt nutzt die sechs Wochen Schulpause, um Schulen und andere öffentliche Gebäude zu renovieren. Insgesamt investiert die Stadt in diesen Sommerferien alleine aus städtischen Mitteln 875.000 Euro in Schulen und Hallenbad, dazu kommen rund 8 Millionen Euro aus Fördermaßnahmen.

Hier die Maßnahmen im Einzelnen:

Die IT-Vernetzung wird an mehreren Gladbecker Schulen auch in diesem Sommer vorangetrieben. Dazu gehören Regenbogenschule (170.000 Euro), Mosaikschule (130.000 Euro), Wilhelmschule (80.000 Euro) und Pestalozzischule (110.000 Euro). An der Pestalozzischule werden zudem noch vorbereitende Arbeiten für die Erneuerung der Fenster durchgeführt, Kosten 15.000 Euro.

Am Ratsgymnasium werden letzte Arbeiten zur Sanierung eines Brandschadens in Auftrag gegeben, hier investiert die Stadt 80.000 Euro.

An der Regenbogenschule werden in den Herbstferien die Wasserleitungen getrennt, auch hier finden jetzt vorbereitende Arbeiten statt. Kostenpunkt: 40.000 Euro.

Fenstererneuerungen und Toilettensanierungen stehen an der Roßheideschule an, dafür investiert die Stadt 70.000 Euro.

An der Anne-Frank-Realschule werden in den Sporthallen Böden und Prallschutzwände saniert, 110.000 Euro werden dafür ausgegeben.

Auch in der Musikschule wird gearbeitet, hier stehen Boden- und Malerarbeiten mit einer Gesamtsumme von 20.000 Euro an.

Das Hallenbad ist derzeit wegen Sanierung geschlossen, der Sprungturm und Bodenfliesen werden erneuert, Gesamtsumme 50.000 Euro.

Gute Schule 2020

Auch Maßnahmen aus dem Programm „Gute Schule 2020“ werden in den Sommerferien umgesetzt. Dazu gehören: Der Baubeginn der OGS-Erweiterung an der Mosaikschule mit einem Gesamtvolumen von 3,9 Millionen Euro, die Erneuerung der Fenster und des Sonnenschutzes an der Erich-Fried-Schule (350.000 Euro), ein Raumumbau an der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule in Höhe von 330.000 Euro und die abschließende Dachsanierung am Heisenberg Gymnasium, Kosten 60.000 Euro.

Außerdem werden durch „Gute Schule 2020“ das Untergeschoss der Wittringer Schule saniert (30.000), die Toiletten der Pestalozzischule erneuert (50.000) und der Sanitärbereich der Anne-Frank-Realschule generalüberholt (50.000 Euro). Dazu werden an der Lambertischule und an der Josefschule Malerarbeiten gestartet, Gesamtkosten 60.000 Euro. Insgesamt werden aus dem Programm „Gute Schule 2020“ 4,83 Millionen in die Gladbecker Schulen investiert.

Hinzu kommen Maßnahmen aus dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz: Dazu zählen die energetische Sanierung der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule mit 1,8 Millionen Euro und die Erneuerung des Glasdaches der Stadthalle, 2,4 Millionen Euro sind hier Gesamtkosten.

Aus den Projektmitteln der Stadtmitte wird im Moment das Fritz-Lange-Haus energetisch und im Zuge Barrierefreiheit saniert, Investitionssumme 130.000 Euro. Am Kindergarten Lukasstraße werden Mietcontainer aufgestellt, Kosten 680.000 Euro. Insgesamt werden aus dem Projekt Stadtmitte 810.000 investiert.

Damit beläuft sich die Summe, die die Stadt Gladbeck aus eigenen Mitteln und über Förderprogramme in Schulen und andere städtische Gebäude investiert, auf rund 8,9 Millionen Euro.

(Mit Material der Stadt Gladbeck)

Ferienzeit ist Bauzeit: In den kommenden sechs Wochen stehen etliche Maßnahmen an städischen Schulen und öffentlichen Gebäuden an. (Symbolbild)
Auch in der Musikschule wird gearbeitet, hier stehen Boden- und Malerarbeiten mit einer Gesamtsumme von 20.000 Euro an. Foto: Kariger
Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.