Baumaßnahmen in Gladbeck-Mitte laufen bereits
Weitere Parkplätze für Fahrräder

Ein Kommentar

Die Zahl der Fahrradparkplätze in Gladbeck-Mitte wird deutlich steigen, denn der Investor des Geschäftshauses "Hoch10" hält Wort und finanziert die Anlegung von 110 neuen Abstellplätzen. Was aber zur Folge hat, dass die Gladbecker Taxen ihren angestammten Wartebereich an der Friedrich-Ebert-Straße nicht mehr ansteuern können.

Ebenfalls neue Parkplätze suchen müssen sich Autofahrer, die ihr Fahrzeug gerne auf den Kurzzeitparkplätzen in Höhe der Toilettenanlage im Alten Rathaus abgestellt haben. Denn auch hier entstehen derzeit weitere Fahrradparkplätze. Dabei wurden doch gerade diese Auto-Parkplätze noch vor wenigen Jahren von den Verkehrsplanern im Rathaus in den höchsten Tönen gelobt. So ändern sich die Zeiten.

Vorbei sind nun aber auch die Zeiten, in denen das städtische Messfahrzeug in der verkehrsberuhigten Zone "geblitzt" hat. Denn die neuen Fahrradparkplätze machen ein Abstellen des Wagens an der bisher genutzten Stelle schlichtweg unmöglich. Dabei war doch gerade dieser Standort in Sachen "Verkehrssicherheit für Fußgänger" so immens wichtig. Hat jedenfalls die Stadt Gladbeck immer wieder betont.

Oder hat man schon einen Alternativ-Standort für den "Blitzer" gefunden?

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.