Zeitreisen mit der Jugendkunstschule

Sind nun auch bei Facebook präsent: (v. l.) Sybille Assmann und Michaela Schaub hoffen „künftig mit unseren Teilnehmern auch über das Netzwerk kommunizieren zu können.“ Der dazugehörige Link:: www.facebook.com/JugendkunstschuleGladbeck
  • Sind nun auch bei Facebook präsent: (v. l.) Sybille Assmann und Michaela Schaub hoffen „künftig mit unseren Teilnehmern auch über das Netzwerk kommunizieren zu können.“ Der dazugehörige Link:: www.facebook.com/JugendkunstschuleGladbeck
  • hochgeladen von Christian Gensheimer

Es ist hellgrün, 44 Seiten stark, und liegt druckfrisch unter anderem in der VHS und der Stadtbücherei aus - das neue Jugendkunstschulprogramm für das erste Halbjahr 2013. Anmeldestart für die Kurse, Gruppen und Workshops ist am Samstag, 26. Januar, ab 11 Uhr im Rahmen der Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei.

Kinder, die ihren Kurs fortsetzen und diejenigen, die bei der „Langen Nacht der Jugendkunstschule“ mit dabei sein möchten, sollten nicht lange warten und sich sofort anmelden.
Neben den immer gut besuchten klassischen Angeboten - wie Malen, Filzen, Zeichnen, Theater und Töpfern - bietet das Team der Jugendkunstschule Kindern und Jugendlichen jedes Jahr neue Ideen zur kreativen Entfaltung. So werden im Kurs „Airbrush“ Skateboards veredelt, was nicht nur für männliche Jung-Designer interessant sein dürfte.
Technikfreaks können sich im „Lauschlabor“ - dem Tonstudio der Jugendkunstschule, das unlängst technisch aufgerüstet wurde - austoben, beispielsweise Geräusche aller Art sammeln und daraus Geschichten entstehen lassen.

Darth Vader reloaded

Im Trickfilmprojekt „Wir drehen Star Wars Episode 7.01“ erfährt die klassische Science Fiction Trilogie um Luke Skywalker eine komödiantische Fortsetzung.
Aus Knetmasse. Um R2-D2 und Darth Vader zum Leben zu erwecken, werden noch Regisseure, Storyboardzeichner und Setdesigner gesucht.
Und für alle, die einfach Spaß an kreativer Betätigung haben, ob mit viel oder weniger Talent gesegnet, bieten sich die Wochenendworkshops an: Einmal im Monat laden das Offene Malatelier und die Offene Werkstatt zum eigenständigen Arbeiten ein, in der Tonwerkstatt entstehen „Garten-Tiere“ oder „Meereswelten“. Im Fan Dub Studio hingegen ist ein gutes Gehör und Timing gefragt - Hobby-Synchronisator Chris Wolff hilft den Kids dabei, Filme neu zu synchronisieren.

Kauzige Uhrmacher und „Zeitdiebe“

Um das Thema „Zeitreisen“ dreht sich alles bei der „Langen Nacht der Jugendkultur“ für Kinder von 8 bis 12 Jahren am Samstag, 2. Februar. Die Kids lernen Zeitdiebe, Zeitmaschinen und einen kauzigen Uhrmacher kennen, nehmen an verschiedenen Workshops teil und präsentieren am Ende Eltern und Freunden die Geschichte. „Zum passenden Schwarzlicht-Ambiente gibt es außerdem ein Pizza-Buffet,“ so Michaela Schaub, Jugendkunstschule (Anmeldungen sollten umgehend erfolgen!).

Das breitgefächerte Programm umfasst insgesamt rund 70 Angebote - angefangen bei den Kunstzwergen für Kinder ab 4 Jahren bis zu Theatekursen für Jugendliche bis 21 Jahren. Der Trend gehe zwar eher zu kürzeren Projekten, „mit 1982 Teilnehmern im 2. Halbjahr 2012 ist die Teilnehmerzahl aber konstant hoch“, erklärt Sybille Assmann, Jugendkunstschule. Sie und Michaela Schaub werden von 20 auf Honorarbasis tätigen Dozenten unterstützt, die auch Kurse in den Stadtteilen (wie im Bürgerhaus Ost, im Butendorfer KARO oder im Bildungshaus Alber Schweitzer in Ellinghorst) durchführen.
Anmeldungen für alle Kurse und Workshops werden ab sofort unter Tel. 02043/992716, Jugendkunstschule, entgegen genommen, sind jedoch auch im Internet auf www.jugendkunstschule-gladbeck.de möglich.

Autor:

Christian Gensheimer aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.