Gladbeck: Kinderbewegungsabzeichen für kleine Sportler

Auf der Sprossenwand nach oben: Auch etwas Mut war gefragt, um das begehrte Abzeichen zu erhalten. Foto: privat
2Bilder
  • Auf der Sprossenwand nach oben: Auch etwas Mut war gefragt, um das begehrte Abzeichen zu erhalten. Foto: privat
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Mit viel Freude und Engagement konnten die Kinder des kath. Familienzentrums St. Marien in Gladbeck das Kibaz-Abzeichen erwerben. Die Abkürzung Kibaz steht für Kinderbewegungsabzeichen, das vom Kreissportbund Recklinghausen vergeben wird.

An drei aufeinanderfolgenden Tagen mussten die Kinder ihre Sportfähigkeiten unter fachlicher Aufsicht vor den Übungsleiterinnen und -leitern des Kreissportbundes Recklinghausen unter Beweis stellen.

Dazu gehörten vielfältige Bewegungen in den Bereichen: Laufen, Springen und Hüpfen, sowie den Mut zu zeigen, aus einer gewissen Höhe zu springen. Aber auch der Einsatz der Sinne beim Fühlen und Hören, die Augen-Hand-Koordination oder die Schulung des Gleichgewichtssinns waren gefragt. Darüber hinaus wurden auch Gedächtnisübungen angeboten.

Alle Kinder waren mit Spaß und Freude dabei und erhielten, nachdem sie alle Stationen absolviert hatten, die begehrte Auszeichnung in Form einer Urkunde. „Bewegung macht Spaß, Bewegung hält fit“, so heißt laut Einrichtungsleiter Michael Wichert das neue Motto der Kinder, das nach dem Sportereignis alle täglich mit Leben füllen.

(Mit Material des KFZSM)

Auf der Sprossenwand nach oben: Auch etwas Mut war gefragt, um das begehrte Abzeichen zu erhalten. Foto: privat
Die Kinder wurden von den Betreuern an ihre sportlichen Aufgaben herangeführt. Foto: privat
Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.