FDP: Integrationspauschale endlich an Kommunen

Anzeige
Die Gladbecker Freien Demokraten (FDP) begrüßen die Entscheidung der NRW-Landesregierung, im Jahr 2018 etwa 100 Millionen Euro aus der Integrationspauschale des Bundes an die Kommunen weiterzuleiten.

Damit wurde eine Anregung aufgegriffen, die die Liberalen in der Vergangenheit mehrfach formuliert haben. Die Integrationsarbeit der Kommunen findet somit nun die erforderliche Anerkennung. Durch die Weiterleitung der Mittel erfährt auch Gladbeck eine finanzielle Entlastung, die im Blick auf die Haushaltssituation sehr zu begrüßen ist.

Daher wird es auch Gladbeck in 2018 möglich sein, die Anstrengungen zur Integration von Flüchtlingen fortzusetzen - eine Aufgabe, die für unsere Gesellschaft, nicht nur aus Sicht der Gladbecker FDP, von immenser Bedeutung ist.

Unter der rot-grünen Vorgängerregierung hatten die Kommunen 2016 und 2017 keine Mittel der Integrationspauschale des Bundes erhalten!
0
1 Kommentar
1.011
Heinz-Josef Thiel aus Gladbeck | 17.01.2018 | 15:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.