CDU möchte Verbesserungen bei Straßen und Gehwegen.

CDU/Laurence Chaperon

Sie sind ein Ärgernis aller Bürger: Kaputte und vernachlässigte Straßen und Gehwege. Wie im Wahlkampf zur Kommunalwahl angekündigt, hat die CDU daher beantragt, die jährlich in die Straßen- und Gehwegsanierung investierten Gelder um ca. 100.000 € auf 500.000 € zu erhöhen. Die anderen Hattinger Fraktionen haben dies im Haupt- und Finanzausschuss abgelehnt - wie auch in den Jahren zuvor.

Die CDU hatte sich in den vergangenen Jahren immer wieder für Verbesserungen der Infrastruktur stark gemacht. Dafür hat sie bis jetzt keine Mehrheit bekommen. Sie werbe daher dafür, dass die anderen Fraktionen erkennen, dass Infrastruktur eine entscheidende Investition in die Zukunft ist und sich ihrem Antrag bis zur entscheidenden Stadtratssitzung am 18.12. doch noch anschließen.

Autor:

Nicolas Baumeister aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen