Fett sparen beim Backen.Kuchen genießen auf leichte Art.

Butter kann beim Backen prima durch Magerquark oder Joghurt ersetzt werden. Man nimmt für einen Teil der im Rezept angegebenen Butter die doppelte Menge des Quarks oder Joghurt.(Bitte nicht komplett ersetzen).

Eier sparen.Dies kann man, wenn man z.B.Ei Ersatzpulver aus dem Reformhaus nimmt.Man spart 4 Gramm Fett pro Ei.

Streichen Sie fettarmen Creme fraiche oder Brunch aufs Brot,statt Margarine. Er schmeckt unter Bratenaufschnitt, aber auch unter Marmelade, hat pro Eßlöffel (15 g) nur 35 kcal. (15 g Butter = 125 kcal.).

Mürbeteig ist deutlich kalorienärmer, ersetzt man einen Teil der im Rezept angegebenen Butter oder Margarinenmenge durch Joghurt.

Kondensmilch statt Schlagsahne. Eine 10 prozentige Kondensmilch kann man ebenso schlagen. Mit Vanillezucker schmeckt es noch besser.

Schlagsahne ist nicht so fettig,wenn man vor dem Schlagen etwas Eiweiß untermischt. Für einen halben Liter Schlagsahne nimmt man 1 Eiweiß.Es gibt auch fettreduzierte Sprühsahne.

Waffelteig wird kalorienärmer,bereitet man ihn mit Wasser statt Milch zu.

Nußkuchen wird um einiges kalorienärmer und schmeckt trotzdem aromatisch, wenn man ein Drittel der gemahlenen Nüsse durch Haferflocken ersetzt.

Beim Hefegebäck:Für besonders lockeres und kalorienärmeres Hefegebäck kann man bis zu 20 Prozent des Fettes durch Speisequark ersetzen.

Viele Kuchenrezepte stammen noch aus Omas Zeiten und sind eindeutig zu süß. Verringern Sie die Zuckermenge um ca. ein Drittel. Der Kuchen ist dann immer noch süß genug.

Die Milch zum Backen muss nicht immer 3,5 % Fett haben,nehmen Sie die leichtere Variante.

Autor:

Andrea Steinbach aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.