Kunden verärgert
Postbankfiliale in Niedersprockhövel schon wieder geschlossen

Dennis Kühne konnte heute sein Päckchen am Schalter nicht abgeben.
5Bilder
  • Dennis Kühne konnte heute sein Päckchen am Schalter nicht abgeben.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Viele Bewohner in Niedersprockhövel sind erneut verärgert. Die Filiale der Postbank auf der Hauptstraße, die auch Postdienstleistungen anbietet, ist seit dem 25. März schon wieder geschlossen. Auch am 1.4.2020 ist nicht geöffnet.

Dennis Kühne ist sauer. Er versuchte heute vergeblich, ein Päckchen an der Hauptstraße am Schalter abzugeben. Klappt nicht, die Filiale ist seit dem 25. März 2020 schon wieder geschlossen. Ein an der Eingangstür angebrachtes Plakat begründet diese wiederholte Schließung mit "betrieblichen Gründen".

Obwohl das Schild die Schließung bis zum 28. März 2020 befristet, wurde auch am Montag, 30. März 2020, diese Postbankfiliale erst gar nicht wieder geöffnet.

Schon im letzten Monat war sie überraschend vom 14.2. bis zum 20.2., am 25.2. und 26.2. einfach geschlossen.

Postbank-Pressesprecher Ralf Palm hat gegenüber dem STADTSPIEGEL dafür auch keine abschließende Erklärung, bedauert gleichzeitig aber die erneute Schließung. Allerdings konnte der Postbank-Pressesprecher nicht sagen, wann diese Filiale wieder geöffnet wird.

Wurde gegen Vertragspflichten verstoßen ?
Achim Gahr, Pressesprecher der Post, ist ebenfalls über die aktuelle Schließung in Niedersprockhövel verärgert, denn die Postbank ist Partner der Deutschen Post und hat ihr vertraglich zugesagt, die entsprechenden Post-Dienstleistungen auf der Hauptstraße in Niedersprockhövel regelmäßig zu erbringen. Nur das scheint eben nicht zu funktionieren.

Sebastian Gruner erwartet für seinen Sohn ein Päckchen und stand heute verärgert vor den verschlossenen Türen. Angelo Trovato wollte einen Brief aufgeben und musste dafür nach Hattingen fahren. Edeltraud Neuhaus brauchte Briefmarken für einen Großbrief, konnte diese aber am Schalter nicht kaufen. Sie benutzte dann dafür den außen aufgestellten Briefmarkenautomaten und war nicht erfreut, dass sie für den Restbetrag des eingeworfenen Geldes dann Briefmarken in Zehn-Cent-Marken ausgedruckt bekam.

Paketabgabe bei der Stöberstube auf der Hauptstraße
Udo Seider von der Stöberstube auf der Hauptstraße 69 hat derzeit viel zu tun und freut sich über die Kunden "von gegenüber". Ich darf allerdings nur Pakete annehmen und Briefmarken verkaufen, jedoch keine Briefe entgegennehmen, sagte er jetzt zum STADTSPIEGEL. Die Nachfrage der Kunden bei ihm ist inzwischen so groß, dass seine angenommenen Pakete mehrmals am Tage bei ihm von der Deutschen Post abgeholt werden.

"Die Leute kommen zurzeit in Scharen zu mir", ergänzt er und dankt allen Sprockhövelern für ihr Verständnis, dass er leider keine Briefe annehmen darf. Auch Päckchen oder Pakete, die in das Ausland geschickt werden, darf er nicht annehmen und verweist auf eine Paketfiliale in Haßlinghausen.

Allerdings fungiert er auch als Paketannahmestation für Empfänger, die tagsüber nicht zuhause sind und das Paket dann bei ihm abholen können. „Meine Kunden sind sehr froh, dass wir jetzt mit den Postdienstleistungen einspringen und viele freuen sich, bei uns immer ein freundliches Wort zu hören“, sagt der Betreiber der Stöberstube auf der Hauptstraße.

MdL Bodo Middeldorf hatte auch im letzten Monat schon beim Vorstand der Deutschen Post interveniert und auf den unbefriedigenden Zustand in Niedersprockhövel hingewiesen.

Das ist eben eine „Glück-Auf-Filiale“, sagte abschließend ein Postbank-Kunde, man muss Glück haben, wenn sie auf hat.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen