"Auf in den Wahlkampf" - Jusos Kreis Wesel wählten neuen Vorstand

v.l.n.r. (hinten): Hannah Bollig, Bülend Bamarny, Mara Laakmann, Tim Brömmling, vorne: Özden Simsek, Ellen Weiland, Thorsten Rolik, Kevin Waldeck, Benedikt Lechtenberg
  • v.l.n.r. (hinten): Hannah Bollig, Bülend Bamarny, Mara Laakmann, Tim Brömmling, vorne: Özden Simsek, Ellen Weiland, Thorsten Rolik, Kevin Waldeck, Benedikt Lechtenberg
  • hochgeladen von Benedikt Lechtenberg

Auf ihrer Kreiskonferenz am Sonntag in Dinslaken wählten die Jusos Kreis Wesel ihren Vorstand neu und legten die Ziele für das Jahr 2017 fest. Ganz vorne auf der Agenda stehen die Wahlkämpfe in NRW und im Bund. Zum neuen Vorsitzenden wurde der 23-Jährige Hünxer Benedikt Lechtenberg gewählt, der damit Jan Dieren ablöst.

„Wir wollen aktiven Wahlkampf betreiben, um für unsere Ziele zu werben. Mit Blick auf die Landtagswahlen machen wir uns für das Azubi-Ticket stark und wollen dafür sorgen, dass die Studiengebühren weiterhin abgeschafft bleiben. Für die Bundestagswahl hat die SPD mit Martin Schulz einen aussichtsreichen Kandidaten, der Klartext spricht und sich gegen Rechts positioniert. In beiden Wahlkämpfen wollen wir mit Aktionen auf die Straße gehen und mit jungen Leuten ins Gespräch kommen“, erklärt der neue Kreisvorsitzende Benedikt Lechtenberg, der seinem Vorgänger für dessen dreijähriges Engagement dankt.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Hannah Bollig aus Rheinberg und Ellen Weiland aus Xanten gewählt. Thorsten Rolik aus Neukirchen-Vluyn wurde als Kassierer bestätigt. Tim Brömmling aus Wesel übernimmt ab jetzt die Schriftführung. Den Vorstand komplettieren Mara Laakmann aus Rheinberg, Kevin Waldeck aus Kamp-Lintfort sowie Bülend Bamarny und Özden Simsek (beide aus Moers). Zu Gast waren außerdem der Bundestagskandidat Jürgen Preuß und der Dinslakener Landtagsabgeordnete Stefan Zimkeit.

Autor:

Benedikt Lechtenberg aus Hünxe

Webseite von Benedikt Lechtenberg
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen