Gedicht der Woche

Das heutige Gedicht der Woche (KW 01) stammt aus dem Buch "Geschichten die das Leben schrieb, Band 1", Untertitel: Und andere lustige Gedichte für Erwachsene und handelt von einem Bischof der sich beim Friseur rasieren lässt. Details zu diesem Buch und zum Autor finden Sie auf der Homepage www.wolfgang-der-magier.de

Beim Friseur:

Der Friseur Karl Schillerlocke
ist aufgeregt und freut sich sehr,
weil seine Eminenz, der Bischof,
seinen Weg zu ihm fand her.

Denn seine Eminenz der Bischof
lässt sich gerne mal rasieren,
und ergänzend dazu noch
sich sein Doppelkinn massieren.

Und während nun Karl Schillerlocke
den Bischof erst einmal massiert,
derselbe sichtlich vor Genuss
Gefühl für Zeit und Raum verliert.

Seine Eminenz der Bischof
genießt das Klopfen, Drücken, Kneten,
und er vergisst, wie schon erwähnt,
Zeit und Raum und auch das Beten!

Doch nun rasiert Karl Schillerlocke,
nachdem er gründlich eingeseift,
den Bart von seiner Eminenz,
indem er nach dem Messer greift.

Dann setzt er an, mit kühnem Schwung,
und etwas zitteriger Hand,
weil er noch sehr aufgeregt,
dass ihm solch Ehre zuerkannt!

Und weil die Hand ein wenig zittert
geht gleich der erste Schnitt daneben,
worauf der Bischof blutend zuckt
und sich will aus dem Stuhl erheben.

Doch Schillerlocke drückt ihn nieder
sanft in seinen Stuhl zurück,
entschuldigt sich ganz unterwürfig
und klebt ein Pflaster auf, ein Stück.

Dann greift er einen Lederriemen
und wetzt das Messer sehr beflissen,
um geschärft dann fortzusetzen
die Rasur mit Ärgernissen.

Denn wieder rutscht er aus und schneidet
den armen Bischof gar nicht bange
diesmal noch ein wenig tiefer,
doch dafür in die andre Wange.

Nun schreit derselbige vor Schmerz
laut auf und springt aus seinem Sitz,
und brüllt: „Das kommt bestimmt vom Saufen!
Das mein’ ich ernst, ganz ohne Witz!“

Und Schillerlocke gibt ihm Recht,
denn schließlich ist er ja nicht blöde:
„Völlig richtig Eminenz!
Vom saufen wird die Haut sehr spröde …“

Und damit wünsche ich allen meinen Lesern und Leserinnen einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Autor:

Wolfgang Reinisch aus Iserlohn-Letmathe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.