1. Sauerland-Höhentrail-Run war eine heiße Veranstaltung

12Bilder

War das eine heiße Angelegenheit. Pfingstsonntag wurde der 1. Sauerland Höhentrail-Run in Sundern-Hagen gestartet.

28 Grad zeigte das Thermometer um 10.10 Uhr beim Halbmarathon-Start. Ich hatte mich vor Ort angemeldet und wollte nicht "kneifen", nachdem ich zwei Läufe hinter mich gebracht hatte, die total verregnet und vermatscht waren (Hermannslauf Ende April und Halbmarathon Hagen-Emst am 29. Mai).

485 Höhenmeter waren zu laufen

Ich habe zwar mächtig geschwitzt und mich sehr anstrengen müssen, der Lauf aber war toll. Die Strecke war mit 485 Metern sehr anspruchsvoll (meine persönliche Beurteilung). Gleich zu Beginn ging es nach oben und ab Kilometer 11 standen rund 2,5 km Steigungen an. Zwischendurch konnte ich die Landschaft genießen und war über die beeindruckende Sauerland-Szenerie sehr angetan.

Eine empfehlenswerte Veranstaltung

Zudem hatte der SC Hagen-Wildewiese als Ausrichter sechs Verpflegungsstationen eingerichtet und für große Erleichterung gesorgt. Besonders die vierte Station mit Eiswasser war sehr hilfreich. Start und Ziel war im Mega-Sports-Center, Sundern-Hagen. Insgesamt also eine wirklich sehr gute Veranstaltung, die ich nur empfehlen kann. Zum Vormerken: 2015 wird der 2. Höhentrail-Run am 14. Juni gestartet.

Ich bin nach 2:13:19 ins Ziel gekommen und angesichts der Bedingungen sehr zufrieden. Wurde Vierter in der AK 60 und habe insgesamt den 180. Platz belegt.
Insgesamt waren 286 Läuferinnen und Läufer im Halbmarathon, 124 beim 10km-Lauf und 45 beim 5km-Lauf am Start. Zudem wurde noch ein Schüler-Sommer-Biathlon ausgetragen.

Alle Ergebnisse und noch viele weitere Einzelheiten über diese Veranstaltung können unter www.hoehenflug-trailrun.de nachgelesen werden. Die Fotos entstanden morgens gegen 9 Uhr, als die "Ruhe vor dem Ansturm" herrschte.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.