Mathematik-Olympiade 2020/2021
Digitale Gratulation für "Zahlen-Cracks"

Eine symbolische Siegerehrung der besonderen Art.
  • Eine symbolische Siegerehrung der besonderen Art.
  • Foto: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Zu einer symbolischen Siegerehrung der besonderen Art kamen am Mittwoch, dem 10. Februar einige Preisträger der diesjährigen Kreisrunde der Mathematik-Olympiade zusammen.

Die durch die Corona-bedingte Absage der Ehrungsfeier im sonst üblichen schulischen Rahmen wurde zumindest durch eine herzliche digitale Gratulation ersetzt. Die Sieger erhielten ihre Preise in einer kurzen Videokonferenz. Zusammen mit einem Grußwort der neu gewählten Landrätin Silke Gorißen werden die Urkunden und Preise in den nächsten Tagen über die Schulen an die Preisträger verteilt. 

Mathematisches Geschick über dreieinhalb Stunden 
Die Mathematik-Olympiade ist ein anspruchsvoller Wettbewerb, bei dem es besonders auf die Dokumentation und Erklärung des eigenen Lösungsweges ankommt. Die Schüler müssen in allen Runden jeweils drei bis vier Aufgaben aus den Bereichen Kombinatorik, Algebra und Geometrie in bis zu dreieinhalb Stunden in ihren jeweiligen Altersklassen bewältigen. Mathematisches Geschick, Exaktheit und Kreativität im Umgang mit den mathematischen Problemstellungen wurden den Teilnehmern abgefordert, um zielführende Lösungsstrategien zu finden.

114 Schüler qualifizieren sich für die zweite Runde 
Die Mathematik-Olympiade startet in jedem Schuljahr nach den Sommerferien mit der Schulrunde, bei der die Teilnehmer in Heimarbeit ihre Aufgaben bearbeiten und ihren Mathematiklehrern abgeben. Insgesamt konnten sich 114 Schüler für die zweite Runde, die Kreisrunde des Kreises Kleve, qualifizieren. Diese fand aufgrund der Rücksichtnahme auf das Infektionsgeschehen zwischen dem 12. und 14. November 2020 an allen teilnehmenden Schulen statt und nicht wie sonst üblich zentral an einigen wenigen Schulstandorten. Die Lösungen der Schüler wurden dann in den Wochen vor Weihnachten von vielen Mathematiklehrern der beteiligten Schulen korrigiert und bewertet. Insgesamt wurden 30 Preisträger für hervorragende Leistungen geehrt.

Herzlichen Glückwunsch
Die ersten Sieger sind: Elias Cleusters vom Collegium Augustinianum Gaesdonck, Julia Püttmann und Ben Schneider vom Lise-Meitner-Gymnasium in Geldern sowie Mats van de Loo und Jonas Kies vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve. Für vier der fünf ersten Sieger ist dies auch gleichzeitig die Qualifikation für die Landesrunde, die am 26. Februar stattfinden soll. Einmal musste aufgrund von Punktgleichheit das Los entscheiden. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Landesrunde!

Über zweite Preise konnten sich freuen:
Hennes Lürwer, Yiwei Gou, Justus Lörcks (alle Collegium Augustinianum Gaesdonck), Janna Spandern, Leon Görtz (beide Lise-Meitner Gymnasium Geldern), Lara Franz, Katharina Booth, Natalia Madej (alle Freiherr-vom-Stein-GymnasiumKleve), Oskar Kehrein (Gymnasium Goch), Mats Prangs (Friedrich-Spee Gymnasium Geldern), Katharina Janssen (Jan-Joest-Gymnasium Kalkar) sowie Hendrik Verheyen (Kardinal-von-Galen-Gymnasium Kevelaer). 

Die dritten Preise gingen an:
Leo Kannenberg (Jan-Joest-Gymnasium Kalkar), Johanna Senger, Lina Reiss, Charlotte Rattmann, Ribanna Hendricks (alle Collegium Augustinianum Gaesdonck), Daniela Kuxhausen, Elias Krieger, Simon Früke, Pia Gertzen (alle Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve) sowie Camilla Droop, Jonah Kames und Annika Püttmann (Lise-Meitner-Gymnasium Geldern).

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen