Klever Wochenblatt - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Der Ex-Schalker Leon Goretzka (l.) empfängt am 21. Bundesliga-Spieltag den S04 um Weston McKennie.

Bayern München empfängt S04 - viele Tore in Dortmund und Leipzig erwartet

Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Der 21. Spieltag steht an. Dabei warten auf die Fußball-Anhänger gleich mehrere Leckerbissen. Zunächst einmal versuchen am Freitagabend (20.30 Uhr) zwei Teams in die Spur zu kommen, die zuletzt verloren haben. Mainz 05 verlor am vergangenen Wochenende in der Liga 0:3 in Augsburg, während Bayer Leverkusen im DFB-Pokal eine überraschende 1:2-Niederlage beim Zweitligisten FC Heidenheim einstecken musste. Dabei hatten die Leverkusener beim 3:1 gegen Bayern...

  • Essen-Süd
  • 08.02.19
  •  1
17 Bilder

Silvester-Kehraus: Wer macht den Dreck weg?

Der Verursacher, so sollte man denken, doch nur in wenigen Fällen ist es so. Die Kommunen haben eine Straßenreinigungs- und Gebührensatzung, so auch die Gemeinde Bedburg-Hau. In § 1 der Satzung – Die Gemeinde betreibt die Reinigung der dem öffentlichen Verkehr gewidmete Straßen, Wege und Plätze... Also alles in Butter, soll doch die Öffentliche Hand dafür sorgen, dass der Dreck wieder wegkommt. Doch weit gefehlt, denn es folgt: .... soweit die Reinigung nicht nach § 2 dieser Satzung den...

  • Bedburg-Hau
  • 01.01.19
  •  2
  •  1

Drei Einbrecher im Schlafzimmer: 71-Jährige erlebte Horrornacht in Brienen

Einbrecher versetzten eine Rentnerin im Klever Ortsteil Brienen in Angst und Schrecken:  Am Dienstag (30. Oktober 2018) gegen 1.40 Uhr hebelten drei unbekannte Männer an der Straße Hooger Geest ein Kellerfenster an einem Einfamilienhaus auf. Die Täter kletterten in das Gebäude und weckten eine 71-jährige Frau. Sie blendeten die 71-Jährige mit Taschenlampen und durchsuchten ihr Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Dann forderte ein Täter von der 71-Jährigen die Herausgabe eines Safeschlüssels und...

  • Kleve
  • 30.10.18
  •  1

Schauriges Gruseln in der Stauffenbergstraße

Schaurig-schön ging es auch in diesem Jahr wieder zu. Der LVR-Wohnverbund Stauffenbergstraße des LVR-HPH-Netz Niederrhein feierte seine traditionelle Halloweenparty. Dunkle und gruselige Gestalten, blutbefleckt und mit Messern in den Händen machten dem Fest in der „Stauffenberggruft“ alle Ehre. Dabei hatten sich die Frauen und Männer des LVR-Wohnverbundes viel Mühe gegeben. Vom Vampir bis hin zum Geist war alles vertreten. Schaurig-leckere Spezialitäten, wie die Blutbowle und blutige...

  • Bedburg-Hau
  • 30.10.18
Pflichtbewusst und gewissenhaft sorgte Manfred Priewe für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Schulalltages.

Wohlverdienter Ruhestand

Kleve. Am 1. Oktober ist der Mitarbeiter des Gebäudemanagements der Stadt Kleve (GSK) Manfred Priewe in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Priewe trat im Jahre 1977 zunächst als Mitarbeiter des Amtes für Umweltschutz und öffentliche Einrichtungen in den Dienst der Stadt Kleve. In den Jahren von 1995 bis zum Eintritt in den Ruhestand oblag ihm die Aufgabe des Schulhausmeisters an der Lutherschule und später an der Gemeinschaftsgrundschule „An den Linden“. Pflichtbewusst und gewissenhaft...

  • Kleve
  • 30.10.18
  •  1
(v.li.): Michael van de Kamp, Thomas Janssen, Stefan Veldmeijer, Hermann Uffermann, Christoph Michels.

Neuer St. Martin in Qualburg - Legionärshelm an Stefan Veldmeijer

Qualburg. Hermann Uffermann, der alljährlich im Qualburger Martinsumzug den heiligen römischen Legionär Martin verkörperte, gab nach genau 25 Jahren diese Rolle ab. Symbolisch überreichte Uffermann den Legionärshelm an Stefan Veldmeijer, der zukünftig für Qualburg als St. Martin durchs Dorf reiten wird. Für seine lange ehrenamtliche Tätigkeit als St.Martin bedankte sich Micheal van de Kamp als Vorsitzender des Martinskomitees bei Hermann Uffermann recht herzlich und wünschte seinem Nachfolger,...

  • Bedburg-Hau
  • 30.10.18
Temperament und gute Laune sind sein Markenzeichen.

Vierbeiner der Woche: "Capitan"

Hund mit Herz sucht Menschen mit Herz! Capitan ist ein achtjähriger Ca de Bestiarrüde ( spanischer Schäferhund ). Temperament und gute Laune sind sein Markenzeichen. Gerne würde er sich in eine hundeerfahrene Familie einbringen, mit größeren, standfesten Kindern im jugendlichen Alter. Capitan wäre gerne alleiniger Prinz im neuen Zuhause, andere Hunde braucht er nicht. Kürzere Spaziergänge, dafür gerne öfter am Tag wären aufgrund seiner Arthrose empfehlenswert. Capitan geht zur Hundephysio, die...

  • Kranenburg
  • 30.10.18

Parkplatz Wunderland: Drei Autos aufgebrochen und Navigationsgeräte geklaut

Am Samstag (27. Oktober 2018) zwischen 15 und 15.20 Uhr brachen bislang unbekannte Täter auf dem Parkplatz eines Messegeländes an der Griether Straße in Hönnepel drei PKW auf und entwendeten jeweils das fest eingebaute Navigationsgerät. Es handelt sich um einen schwarzen VW Golf mit WES-Kennzeichen, einen schwarzen VW Passat mit CAS-Kennzeichen und einen weißen VW CC mit WES-Kennzeichen. Hinweise zu verdächtigen Personen und Feststellungen an die Polizei Kleve, Telefon 02821 - 5040.

  • Kalkar
  • 28.10.18

Autoklau in Kranenburg geht weiter: Jetzt Mercedes GL 350 gestohlen

In der Zeit zwischen Donnerstag (25. Oktober 2018), 23 Uhr und Freitag (26. Oktober 2018), 15 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter einen silbernen Mercedes GL 350 (Baujahr 2015). Der PKW hat das amtliche Kennzeichen KLE-XL777 und war an der Anne-Frank-Straße abgestellt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Feststellungen bitte an die Polizei Kleve, Telefon 02821 - 5040.

  • Kranenburg
  • 28.10.18
7 Bilder

"Echt super, das neue Sternbuschbad!"

Am gestrigen Freitag zeigten die amtierenden deutschen Meisterinnen im Synchronschwimmen, die "Isarnixen" aus München, im neuen Sternbuschbad ihr Können. Heute ab 13 Uhr laden die Stadtwerke Kleve zur Eröffnung mit einem bunten Rahmenprogramm ein. ^Foto: Tim Tripp

  • Kleve
  • 27.10.18
Die Schließung der Sparkassen-Filiale in Rindern führte im März 2016 zu heftigen Protesten bei den Kunden der Sparkasse. Im nächsten Jahr zieht die NABU-Naturstation in das leerstehende Gebäude.

NABU-Naturstation zieht um nach Rindern in die ehemalige Sparkassen-Filiale

Nach mehreren vergeblichen Anläufen hat die Suche nach einer neuen Bleibe Erfolg gehabt: die NABU-Naturschutzstation Niederrhein zieht nächstes Jahr nach Rindern und wird dort das Gebäude der ehemaligen Sparkassen-Filiale wieder mit Leben füllen. Die von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein gegründete „Stiftung für Natur und Heimat in de Gelderse Poort“ hat Anfang Oktober den Kaufvertrag für das Gebäude unterschrieben. Im ersten Halbjahr 2019 werden zunächst einige Um- und Anbauten...

  • Kleve
  • 26.10.18

GeWoGe Kleve spendet 5.000 Euro an die Vinzenz-Konferenz

Im Rahmen der Eröffnung der neuen Geschäftsstelle der GeWoGe Kleve war anstatt von Geschenken um die finanzielle Unterstützung einer karitativen Einrichtung gebeten worden. Insgesamt kamen hier 2.795,00 € zusammen, die seitens der GeWoGe Kleve auf 5.000,00 € aufgerundet wurden. Michael Dorißen, Geschäftsführer der GeWoGe Wohnungs-GmbH Kleve, überreichte Georg Hiob von der Vinzenz-Konferenz Kleve den symbolischen Scheck. Michael Dorißen sagte: „Die Vinzenz-Konferenz leistet wertvolle Hilfe...

  • Kleve
  • 25.10.18

Grauer BMW X5 an der Burgstraße gestohlen

In der Zeit zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch (24. Oktober 2018), 8 Uhr, entwendeten unbekannte Täter an der Burgstraße einen grauen BMW X5 mit dem Kennzeichen DH-Z873. Der BMW war in einer Auffahrt neben einem Einfamilienhaus geparkt. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040.

  • Kranenburg
  • 25.10.18

Fachseminar für Altenpflege: Das sind die 25 neuen Auszubildenden

Am 1. September 2018 haben 25 aufgeschlossene Auszubildende ihre Ausbildung am Fachseminar für Altenpflege in Kleve gestartet. Das Fachseminar für Altenpflege vermittelt theoretische Grundlage nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und begleitet die Auszubildenden durch die spannende Zeit der Ausbildung. In ihren Ausbildungsbetrieben können die Auszubildenden die erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Neben Erfahrungen in ihren Ausbildungsbetrieben lernen die Auszubildenden im...

  • Kleve
  • 22.10.18
Wundtherapeutin Kathrin Kempkes (vorne rechts) bei der Arbeit mit einigen der Wundexperten des Caritasverbandes.

Modernes Wundmanagement bei der Caritas

Chronische oder schlecht heilende Wunden verursachen Schmerzen, Einschränkungen der Mobilität und können die Lebensqualität erheblich einschränken. Operative Eingriffe, die Behandlung von diabetischen Erkrankungen oder andere Risikofaktoren können die Wundheilung erschweren oder zu chronischen Wunden führen. Deshalb sind aktuelle Kenntnisse über die sachgerechte Beurteilung sowie eine moderne und phasengerechte Wundversorgung unerlässlich. Darum ist die professionelle Wundversorgung in den...

  • Kleve
  • 22.10.18
13 Bilder

Das neue Sternbuschbad wenige Tage vor der Eröffnung

Die Terminlage wird übersichtlicher: Bis Freitag, 26, Oktober, 13.59 Uhr müssen die letzten Handwerker die "Baustelle" Sternbuschbad in Kleve verlassen haben. Denn um 14 Uhr soll die offizielle Eröffnungsfeier im kleinen Kreise beginnen. Für das öffentliche Publikum öffnet das Sternbuschbad am Samstag, 27. Oktober, 13 Uhr. Die Arbeiten für den Freibadbereich gehen natürlich weiter. Dieser wird erst zum Saisonstart 2019 fertig. Hier eine kleine Bildergalerie zum Stand der Arbeiten.     ...

  • Kleve
  • 21.10.18
  •  1
7 Bilder

Nicht genug damit - Müll in die Landschaft werfen – jetzt wird auch noch vergraben

Sah ich heute auf Moyländer Gebiet, wie schon so oft, Müll in den Wald entsorgt. Dieses Mal waren es Altreifen in riesiger Menge, wobei viele nicht sofort erkennbar, da sie unter Gestrüpp verborgen liegen. 200 Meter weiter, auch nicht auf den ersten Blick erkennbar, eine ausgebaggerte Grube, 3 bis 4 Meter tief und ca. 7 Meter lang, 3 Meter breit. Die Grube zum Teil schon mit Bauschutt, bauschuttähnlichen Abfällen, Holz (alte Balken) und Grünabfällen verfüllt. Die Umgebund dieser "Deponie" sieht...

  • Bedburg-Hau
  • 19.10.18
  •  1

Zweites Azubi-Treffen beim Caritasverband

Zum zweiten Mal fand ein übergreifendes Azubi-Treffen des Caritasverbandes Kleve statt. Als Koordinatorin der Ausbildung innerhalb der ambulanten Pflege hat Anne Huth in die Räumlichkeiten des Beratungszentrums Kleve eingeladen. „Wir haben uns nach unserem ersten Treffen im letzten Jahr vorgenommen, diese Zusammenkunft aller Auszubildenden jährlich zu wiederholen“, sagt Huth. Insgesamt folgten zehn der zwölf zukünftigen Altenpflegerinnen der Einladung. Bei diesen Treffen geht es unter...

  • Kleve
  • 19.10.18

Großeinsatz der Polizei in Kalkar: Mann (29) wollte sich umbringen

Ein 29-jähriger Kalkarer hat am Donnerstag (18.10.2018) gegen 16:50 Uhr seinen Suizid angekündigt und dadurch einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Dass sich der Mann das Leben nehmen wollte, erfuhr die Polizei aufgrund von Ermittlungen nach einer Anzeigenerstattung. Eine Polizeistreife suchte deshalb gegen 16.45 Uhr die Wohnanschrift des Kalkarers in der Nähe der Rheinstraße auf. Als der Mann die Beamten sah, drohte er mit einem großen Messer in der Hand, sich selbst zu töten. Anschließend...

  • Kalkar
  • 18.10.18
11 Bilder

Sanierung der Stadtmauer in Kranenburg hat begonnen

Geländer und Gitterzaunteile sind an der Stadtmauer aufgestellt. Die Sanierung hat begonnen. In den 1990er Jahren wurde die abgerissenen Teile der Stadtmauer neu aufgemauert. Leider nicht in der Orignalgröße (130 cm und 4 Meter hoch). Man ließ sie mit Efeu bewachsen. Nicht nur diese Kletterpflanze heftete sich an die Mauer und Hochstauden, ja sogar Bäumchen wuchsen auf sie. Darüber habe ich vor einigen Jahren berichtet. Danach wurden die entfernt und der Efeu wurde geschnitten. Nun hat man...

  • Kranenburg
  • 18.10.18
  •  1
Kurt Gorissen (rechts außen) leitet die vom Caritasverband Kleve organisierte Reise.

Zu Besuch beim „Bergdoktor“

Was für ein Panorama! Die Caritas-Seniorenreisegruppe hat bereits einige Tage am schönen Tegernsee in Bad Wiessee verbracht und einige Ausflüge unternommen. Darunter der Besuch des Bergdoktor-Dorfes mit seinem berühmten "Wilden Kaiser" in Ellmau (Tirol). Die Fahrt mit dem Reisebus entlang des Thiersees führte über St. Johann bis zur Wochenbrunner Alm, dem Drehort der Serie "Der Bergdoktor". Auf dem Rückweg besuchten die Senioren die kleinste Stadt Österreichs, Rattenberg, bis sie sich entlang...

  • Kleve
  • 17.10.18

VW Golf rast durch die Klever Fußgängerzone

Was soll das denn? Am Montag (15. Oktober 2018) gegen 23.30 Uhr fuhr der Fahrer eines schwarzen VW Golf durch die Fußgängerzone an der Große Straße. Zunächst war der Golf mit relativ hoher Geschwindigkeit in Richtung Hagsche Straße unterwegs. Kurz darauf fuhr der Golf in entgegengesetzter Richtung erneut durch die Fußgängerzone. In Höhe eines Modegeschäftes auf der Große Straße mussten zwei junge Frauen vor dem Auto zur Seite springen. Mehrere Zeugen hatten das Kennzeichen abgelesen. So konnte...

  • Kleve
  • 16.10.18
Stefan Burs
2 Bilder

Kartenvorverkauf der Städtische Singgemeinde gestartet

Ein klassischer Requiemstext, ein klassisches Orchester, japanische Haikus und eine Bambuslangflöte – Karl Jenkins Requiem wartet mit einer ungewohnten Mischung musikalischer Zutaten auf. Die Städtische Singgemeinde führt das imposante Stück des walisischen Komponisten am 10.11. unter Leitung von Stefan Burs in der Christus-König-Kirche auf. Jenkins komponierte das Requiem 2005. Die deutsche Uraufführung erfolgte nur wenig später, wie das jetzige Konzert unter Leitung von Stefan Burs, damals...

  • Kleve
  • 13.10.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.