Remondis: Löschen dauert noch Tage

4Bilder

Berufsfeuerwehr sowie alle freiwilligen Löschzüge aus Lünen sind aktuell bei Remondis in im Großeinsatz.

Nach Informationenaus einer ersten Pressekonferenz vor Ort kam es gegen 17.45 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in einer Werkshalle. Die Flammen schlugen auf das Hallendach über und setzen ein mit Kunststoffgranulat gefülltes Silo in Brand. Derzeit befinden sich 105 Feuerwehrleute und 35 Fahrzeuge im Einsatz. Die Löschzüge aus Beckinghausen und Niederaden stellen den Grundschutz an der Hauptwache sicher.
Nach jetzigen Kenntnissen kamen keine Personen zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt. Die Löscharbeiten für die Feuerwehr Lünen werden noch mehrere Stunden andauern, für die Werksfeuer noch einige Tage.

Wir berichten weiter
!

Autor:

Lokalkompass Lünen / Selm aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen