Eichenprozessionsspinner zurück im Kreis Unna
Schule warnt vor Raupen-Befall

Der Eichenprozessionsspinner ist zurück im Kreis Unna.
  • Der Eichenprozessionsspinner ist zurück im Kreis Unna.
  • Foto: Magalski / Archiv
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Experten hatten mit ihrer Rückkehr auch in diesem Jahr gerechnet und nun gibt es aus Selm eine erste offizielle Meldung: Die Overbergschule warnt vor Eichenprozessionsspinnern.

Nach Angaben der Schule an der Kreisstraße am Donnerstag besteht aktuell ein Befall am Hintereingang zum Gelände. Schüler und andere Besucher sollten deshalb den Vordereingang nutzen, schreibt die Schule in einer Mitteilung. Die Raupen des Eichenprozessionsspinners haben feine Haare, diese verursachen bei Hautkontakt allergische Reaktionen, bei Inhalation auch Bronchitis oder Asthma. Selm und Lünen verzeichneten in den vergangenen zwei Jahren einen verstärkten Befall von Bäumen mit den Tieren.

Thema "Eichenprozessionsspinner" im Lokalkompass:

> Raupen-Nester an weiteren Stellen der Stadt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen